Aktuelles

Der FCA stellte seinen neuen Cheftrainer Sebastian Brüser vor.
Unterstützt wird er von den Co-Trainern Michael Burghaus & Torsten Hauke

FUPA-Bericht Sebastian Brüser übernimmt FC A

2.Mannschaft-Saison-2017-2018

Vorstand und 1 Mannschaft Saison 2017/18 (Es fehlen Sebastian Stevens, Dominik Zimmermann, Pascal Elvira, Christian Faust, Lauritz Linker, Umut Akkent, Markus Schneider)

Sportwochenende aus Anlass des 40-jährigen Bestehens des FCA

Am 08. und 09.07 fand das Sportwochenende aus Anlass des 40-jährigen Bestehens des FCA statt.
Beim 9.HUSA Turnier der Altliga-Mannschaften siegte im Modus „Jeder gegen Jeder“ die Altliga von BW Hillmcke vor RW Hünsborn und den Kersper Schlümpfen.
Am Sonntagmorgen fand der Jugendtag der JSG Altenhof / Wenden mit insgesamt ca. 90 Kindern aller Jugendmannschaften und deren Eltern statt. Die Kinder hasten sehr viel Spaß bei den Spielstationen. Auch das Torwandschiessen fand großes Interesse.
Im Anschluss wurde auch der Sieger des diesjährigen Tipspiels, Michael Weber, gekürt.
Abschließend fand die Mannschaftsvorstellung unserer Ersten und im Anschluss das Freundschaftsspiel FCA – VSV statt. In einem guten Spiel siegte der ambitionierte Bezirksligist glücklich vor knapp 200 Zuschauern durch ein Tor kurz vor Schluss mit 1:2. Das Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 erzielte Bastian Schildt in der 14.Minute.

Sieger HUSA-CUP 017
SV Hillmicke


Tipspiel-Sieger Michael Weber

Wanderung des FCA Vorstands ins Alpenhaus Kirchhundem


Ende Juli fand die Wanderung des Vorstandes statt.
Bei halbwegs trockenem Wetter ging es von der Heinsberger Höhe über den Rhein-Weser-Turm bis zum Alpenhaus nach Kirchhundem. Insgesamt wurden ca.17 km gewandert. Durch die gute Streckenverpflegung schaffte fast jeder den gesamten Weg…:-) Nach einem kräftigen Abendessen wurde beim Kronkorken-Jenga so manches Kaltgetränk zu sich genommen. Nach einer kurzen Nacht und einem verspäteten Frühstück mit anschließendem Frühschoppen ging es mit dem Bus wieder in Richtung Heimat. Ein rundum gelungener Ausflug der allen Beteiligten in guter Erinnerung bleiben wird.

Trainingsauftakt 1.Mannschaft

Trainer Marco Grisse und der Sportliche Leiter, Benjamin Wobig konnten zum Trainingsauftakt folgende Neuzugänge begrüßen: Hintere Reihe von Links: (Marco Grisse) Tom Schutte (eigene Jugend), Umut Akkent (SF Siegen 2), Tim Fesser (Siegener SC), Co-Trainer Torsten Hauke (B-Lizenz-Inhaber), (Benny Wobig) Vordere Reihe von Links: Cihad Geylan (Azadi Attendorn), Lauritz Linker (eigene Jugend), Marvin Schwalbe (Rückkehr nach 18-monatiger Verletzung) und Robin Wiesemann (SpVg Bürbach). Auf dem Bild fehlt Pascal Elvira, den wir in dieser Woche verpflichtet haben.
——————————————————-

Neue Trainingskleidung für die JSG Altenhof / Wenden

Unsere D, E und F-Jugendlichen der JSG können Dank Autogalerie Köhler und Landtechnik Buchen nun in einheitlichen Sweatshirts auflaufen. Recht herzlichen Dank an die beiden Unternehmen für die Unterstützung!

[/caption]

Info Neuzugänge

Nach den bereit feststehenden Neuzugängen Robin Wiesemann (19, SpVg 09 Bürbach) und Cihad Geylan (19, Azadi Attendorn) kommt mit Tim Fesser (23, Siegener SC) ein Bezirksligaerprobter Mittelfeld-Allrounder zum Winterhagen. Wir freuen uns sehr über Tim’s Zusage und sein Kommen. Auch auf der Position des Co-Trainers können wir Vollzug melden. Torsten Hauke (46, B-Lizenz Inhaber aus Kreuztal ) wird Marco Grisse in der kommenden Saison im Trainerteam unterstützen. Wir freuen uns, dass der ehemalige Trainer des FC Kreuztal und des Siegener SC sich uns anschließt.Die Gespräche mit weiteren möglichen Neuzugängen gehen noch weiter.

Spendenübergabe während Vorstandssitzung

In einer der letzten Vorstandssitzungen vor dem Saisonende gab es für die Verantwortlichen noch eine schöne Überraschung. Vorstandsmitglied Wilhelm Rücker und Niederlassungsleiter Paul Sieler von der Sparkasse Olpe hatten sich kurzfristig angemeldet. Vor Beginn der Vorstandssitzung übergaben die beiden Herren eine Spende der Sparkasse Olpe an unseren Vorstand. Bereits am Einweihungstag hatte Vorstandsmitglied Lambert Stoll von der Volksbank Wenden eine Spende in gleicher Höhe übergeben. Wir bedanken uns bei beiden Banken für ihre großzügigen Spenden und ihre Unterstützung beim Sportheimbau.

Bekanntgabe Gewinnnummern

Die Liste mit den Gewinnnummern unserer Verlosung findet ihr Hier:
Verlosung 2017
Die Preise können bei Guido Schneider, Zur tiefen Wiese 9 (jeweils ab 17:00 Uhr oder nach Vereinbarung unter 02762-41365) bis zum 14.04.2017 abgeholt werden.

Sportheim Einweihung


Am 26.03.2017 fand die Einweihung des Sportheims statt. Bilder findet ihr hier: Sportheimeinweihung

Jahreshauptversammlung am 07.04.2017 ab 19:30 Uhr
Einladung JHV 2017
(Achtung !! Die JHV wurde vom 21.04.2017 vorverlegt)

Hallen-Gemeindepokalsieger !!

unsere Altliga hat am 18.02.2017 überraschenderweise den Hallengemeindepokal gewonnen. Im Finale konnte man den hohen Turnierfavoriten SV Ottfingen mit 4:2 besiegen. Die Tore im Finale erzielten 3x André Moll und Andreas Buchen.
Die weiteren Spiele :
Vorrunde :
FCA – SVO 1:3 (Tor: Frank Stahl)
FCA – BWH 3:0 (Tore: 2x Frank Stahl und Andre Moll)
FCA – FCM 3:3 (Tore: 2x Andre Moll und Frank Stahl)
Halbfinale :
FCA – FSV Gerlingen 4:2 (Tore: 2x Andre Moll, Frank Stahl, Benjamin Wobig)
Finale :
FCA – SVO 4:2 (Tore: 3xAndre Moll und Andreas Buchen)

Damit nimmt unsere Altliga am Hallenmasters am 11.02.2017 in Olpe Teil.

Gemeindepokalsieger Altliga FC Altenhof

Gemeindepokalsieger Altliga FC Altenhof

Dominik verpasst Besuch im Sportstudio

Nach dem guten zweiten Platz bei der Wahl zum Hartplatzhelden in der Vorwoche wurde Dominik Zimmermann in der Lucky-Looser-Wahl zum Hartplatzhelden nur Dritter. Bis zur letzten Stimmabgabe der Jury lag er nur einen Punkt hinter dem Gewinner. Dadurch hat er leider einen Auftritt im Aktuellen Sportstudio knapp verpasst ! Trotzdem ein super Erfolg für Dominik und sein phantastisches Tor beim Gemeindehallenpokal. Herzlichen Glückwunsch.

——————————————————————————————————
Die Bauphase neigt sich dem Ende und der Einweihungstermin am 26.03.2017 kommt immer näher !!
Aus diesem Grunde laufen auch in dieser Woche die Arbeiten auf Hochtouren. Insbesondere am kommenden Samstag, den 18.02. findet ab 9:30 Uhr ein weiterer Arbeitseinsatz statt. Wer also nicht auf dem Altliga-Turnier im Einsatz ist, ist herzlich willkommen. Es stehen verschiedene Arbeiten an, deshalb ist jede helfende Hand willkommen. Bitte eine kurze Info an die Vorstandsmitglieder, damit wir etwas besser planen können !
——————————————————————————————————

Unser Trainer Marco Grisse hat folgende Testspiele geplant:

Samstag, 04.02.2017 um 15:30 Uhr SC LWL – FCA 4:4 (Tore: 2xRobin Rademacher, Tobias Stevens und Henrik Stahl)
Dienstag, 07.02.2017 um 19:30 Uhr SUS Niederschelden – FCA 1:1 (Tor : Bastian Schildt)
Donnerstag, 09.02.2017 um 20:00 Uhr Freudenberg – FCA 3:4 (Tore: Tobias Stevens,Jens Solbach,Henrik Stahl,Bastian Schildt)
Sonntag, 12.02.2017 um 15:00 Uhr SC Drolshagen – FCA 3:0
————————————————————————————————
Dominik Zimmermann wurde leider nicht zum „Hartplatzhelden des Monats“ gewählt. Mit gut 500 Stimmen wurde er sehr guter Zweiter. Er hat aber immer noch die Möglichkeit über die Lucky-Looser-Wahl die Fahrt ins Sportstudio zu gewinnen. Mehr in Kürze !

————————————————————————————————

Fast alle Spieler geben dem FC Altenhof die Zusage für 2017/18
WP-Bericht Zusagen 1. Mannschaft

Dominik Zimmermann ist mit seinem Tor beim Gemeindepokal zum DERBYSTAR-HARTPLATZHELD DER WOCHE gewählt worden und hat sich zum Monats-Finale im Januar um den Sportstudio-Auftritt qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Sportbekleidung und Sportschuhe für Flüchtlinge gesucht
Nach dem Aufruf im letzten Frühsommer suchen wir erneut nach Sport- bzw Fußballschuhe, Trainingsanzüge, Trikots etc. für Flüchtlinge, damit sie aktiv am Sport teilnehmen können. Die Sachen können am Sportheim oder bei den Vorstandsmitgliedern abgegeben werden.

Unsere Erste wird beim Gemeindepokalturnier Zweiter

Unsere Erste hat sich durch einen 5:3 Sieg gegen Möllmicke und ein 4:4 Unentschieden gegen Rothemühle für die Hauptrunde qualifiziert.
Hier konnte man zunächst gegen Gerlingen mit 7:2 gewinnen, mußte sich dann aber gegen Wenden mit 6:4 geschlagen geben.
Im Halbfinale schickte man dann Ottfingen mit 9:4 nach Hause!

So kam es im Finale zum Duell der Landesligisten RW Hünsborn gegen FC Altenhof, das Hünsborn mit 8:3 für sich entschied. Eine tolle Leistung unserer Mannschaft, die sich darüber hinaus noch den Offensiv-Cup mit 32 Toren sicherte. Herzlichen Glückwunsch.

Unsere C-Jugend hat das Blitzturnier in Drolshagen ohne Gegentor mit 22:0 Torem gewonnen!

C-Jugend

C-Jugend

Die D-Jugend wurde 2. mit einem Torverhältnis von 19:3 und 9 Punkten aus 4 Spielen

D-Jugend

D-Jugend

B-Jugend Pokalsieger

Herzlichen Glückwunsch!
Die mit Zweitspielrecht für die SG Ottfingen/Rothemühle spielenden Jonas Schneider und Lukas Wurm haben mit ihrer Mannschaft das B-Jugend Kreispokalfinale gegen Listertal mit 3:0 gewonnen.
Kreispokalsieger B-Jugend SG Ottfingen/Rothemühle

Gemeindepokal ausgelost

Am 13.01.2017 findet das Hallengemeindepokalturnier der Reservemannschaften statt. Unsere Zweite spielt in folgender Gruppe:
Sv Rothemühle II; SV Ottfingen II; SF Möllmicke II; VSV Wenden III; FC Altenhof II.

Am 14. und 15.01.2017 findet dann das Hallengemeindepokalturnier der 1. Mannschaften statt. Der Sieger ist gleichzeitig Ausrichter des Kreishallen-Masters!
Gruppenauslosung:
Gruppe 1: SG Kleusheim-Elben; FSV Gerlingen, RW Hünsborn
Gruppe 2: SV Ottfingen; BW Hillmicke; VSV Wenden
Gruppe 3: FC Altenhof; FC Möllmicke; SV Rothemühle

Video unserer Sportanlage

Endlich ist es da : Das Video unserer Sportanlage aus der Vogelperspektive !
Raphael Kolloch, Spieler unserer 2.Mannschaft, hat es nun über Youtube hochgeladen. Das Video könnt ihr über den Link :
Video Sportanlage FC Altenhof
anschauen. Wir danken Raphael für seine Mühen. Wer Interesse an solchen Videos hat meldet sich unter fca-webteam@t-online.de !

Janina Stahl 100.000 Besucher der Webseite

Wir gratulieren Janina Stahl zum Gewinn einer Freikarte zu einem Meisterschaftsspiel unserer Ersten. Sie hat im richtigen Moment reingeschaut und den Besucherzähler auf 100.000 „gestellt“  🙂

strong>Enki gewinnt EM-Tippspiel

Das diesjährige EM Tippspiel gewann „Enki“ mit 81 Punkten vor „Anni“ und „Christinchen“. Hier findet ihr den Endstand : EM-Tippspiel. Der 1.Preis, eine Kiste Krombacher, sowie die 2 Freikarten zu einem unserer Landesliga-Heimspiele (2.& 3.Platz) werden den Gewinnern in Kürze übergeben.

Souveräner Sieg in Pokalrunde 1

Unsere Erste hat beim C-Ligisten TUS Halberbracht mit 12:0 gewonnen und steht damit in der zweiten Runde des Kreispokals. Tore: 6 x Tobias Stevens, je 2 x Dominik Zimmermann und Jurij Betche, je 1 x Yannis Freitag und Nico Fuchs.

Gemeindepokal
Unsere Zweite erreichte nach zwei Siegen (1:0 gegen Hillmicke II und 2:0 gegen Möllmicke II) das Halbfinale! Gegen den FSV Gerlingen II unterlagen unsere Jungs erst im Elfmeterschießen mit 5:4 (0:0).
Im Elfmeterschießen um Platz 3 behielten unsere Jungs die Nerven und schlugen den VSV II mit 5:4.

Unsere Erste verlor beim Gemeindepokal gegen den SV Ottfingen mit 0:1, gegen Rothemühle mit 1:3 und trennte sich von der SG Kleusheim / Elben mit 0:0 Unentschieden.

1. Mannschaft gewinnt Fairnesspreis der Liga und bei Oddset

Unsere Erste hat in der abgelaufenen Saison die oddset-Fairnesswertung bekommen und den Fairnesspreis der Liga zusammen mit Hünsborn und Werdohl erhalten.
WP-Bericht Fairnesspreis 2015/16

1. Mannschaft wird beim Autohaus Becker-Cup Zweiter

Unsere 1.Mannschaft hat beim Autohaus Becker Cup in Ottfingen gegen SV Rothemühle 2:1 (Tore: Dreisbach und Stevens) gewonnen und gegen Rüblinghausen trotz einiger guten Chancen 0:0 gespielt. Am zweiten Spieltag unterlag unsere Truppe Gerlingen mit 0:2. Am dritten und letzten Spieltag gewann unsere Erste gegen GW Siegen mit 3:1 (Schildt, Zimmermann, T.Stevens)und trennte sich von dem Gastgeber SV Ottfingen mit 1:1 (Betche). Der FSV Gerlingen gewinnt den Autohaus Becker-Cup 2016. Herzlichen Glückwunsch!

Trainingsauftakt am 06.07. mit fast allen Neuzugängen

Am Mittwoch den 06.07. startete unsere Erste in die Vorbereitung auf die zweite Landesliga-Saison. Mit dabei waren auch unsere Neuzugänge Manuel Koschitz, Robin Rademacher (zurück von RW Hünsborn), Cem Özer (FC Hilchenbach), Yannis Freitag (Freudenberg, Nico Fuchs(Bürbach), Nico Dreisbach (Erndtebrück II). Sebastian Stevens (zurück vom FSV Gerlingen) fehlte noch urlaubsbedingt.
IMG_5256-2
von links: Olli Mack, Cem Özer, Nico Dreisbach, Niko Fuchs, Robin Rademacher, Yannis Freitag, Manuel Koschitz, Ecki Stahl

Staffeleinteilung Saison 2016-2017 Landesliga Süd

Folgende Mannschaften spielen in der kommenden Saison in der
Landesliga Staffel 2 (Staffelleiter Ernst Moos):
TuS Erndtebrück II (Absteiger WL 2); SG Finnentrop-Bamenohl (Absteiger WL 2); SV Hüsten 09 (Aufsteiger BL 4); SV 04 Attendorn; FSV Werdohl; FC Altenhof; SV Hohenlimburg; FC Borussia Dröschede; Rot-Weiß Hünsborn; BSV Menden; RW Erlinghausen; SSV Meschede; FSV Gerlingen (Aufsteiger BL 5);SC Hennen; FC Wetter

Pokalauslosung 1. und 2.Runde Saison 2016-2017 Krombacher Pils
In der ersten Runde des Krombacher-Kreispokal tritt unsere Erste beim C-Ligisten TUS Halberbracht an.
WP-Bericht Auslosung Kreispokal 2016/17 Runde 1 und 2

Zweite verliert Relegationsspiel deutlich und steigt ab
Unsere Zweite hat im Relegationsspiel gegen die SG Saalhausen/ Oberhundem II aufgrund einer sehr schwachen Leistung mit 0:9 (0:4) verloren und den Klassenerhalt leider nicht geschafft. Vor knapp 100 Zuschauern fand unsere Mannschaft zu keinem Zeitpunkt ein Mittel gegen die schnellen gegnerischen Stürmer, die aus der Ersten von Saalhauen / Oberhundem deren Zweite entscheidend verstärkt hatten.

Sportbekleidung und Sportschuhe für Flüchtlinge gesucht

Wir suchen Sport- bzw Fußballschuhe, Trainingsanzüge, Trikots etc. für Flüchtlinge, damit sie aktiv am Sport teilnehmen können. Die Sachen können am Sportheim oder bei den Vorstandsmitgliedern abgegeben werden.

Verabschiedungen am letzten Spieltag
Vor dem letzten Heimspiel der Ersten gegen den BSV Menden wurden Marcel Eichler (SVO) sowie Jens (RWH II) und Kevin Becker (RWH) verabschiedet.
Im Vorfeld des letzten Heimspiels der Zweiten wurden die Spieler Philipp Buchen, Mathias Stuff, Sezer Adilgül und Patrick Zimmermamn (vlnr) von den Vorstandsmitgliedern Thomas Wurm, Mirko Weber und Frank Stahl verabschiedet.
Verabschiedung Zweite Saison 2015-2016

Nico Fuchs kommt / Gordon Horlacher sagt ab.
Mit Nico Fuchs kommt ein talentierter Innenverteidiger/Defensiv-Allrounder vom Siegener Kreisligisten Bürbach zu uns. Nico hat bereits in der Jugend von Bayer Leverkusen und den Sportfreunde Siegen gespielt. Wir freuen uns sehr, dass er sich für uns entschieden hat. Abgesagt hat dagegen Gordon Horlacher, der durch seinen berufsbedingten Wechsel (Polizei – Ausbildung) nach Köln nicht zu uns kommen wird.

WP-Bericht Jahreshauptversammlung JHV2016

Weitere Neuzugänge beim FC Altenhof / Bastian Schildt verlängert.
Hiermit geben wir weitere Neuverpflichtungen für die kommende Saison bekannt.
Mit Torwart Sebastian Stevens, 28 Jahre, kommt ein Altenhofer Junge vom FSV Gerlingen zurück zum Winterhagen. Sebastian war bis zu seinem Weggang vor 4 Jahren die absolute Nummer 1 unserer 1. Mannschaft und wir freuen uns das er sich trotz mehrerer Angebote für uns entschieden hat.
Stürmer Nico Dreisbach, ( 19 Jahre ) kommt vom Westfalenligisten TuS Erntebrück 2. Nico hat seit Jahren im Jugendbereich höherklassig gespielt, u.a. in der B- Jugend Bundesliga für den 1.FC Köln und war in der Hinrunde Stammspieler in der Westfalenliga.
Zudem wechseln wie schon bekannt mit Gorden Horlacher ( FSV Gerlingen ) und Yannis Freitag ( Fortuna Freudenberg ) Cem Özer ( FC Hilchenbach ) sowie die Eigengewächse Robin Rademacher und Manuel Koschitz aus der A-Jugend von RW Hünsborn zum Winterhagen.
Desweiteren geben wir bekannt das auch Torjäger Bastian Schildt für eine weitere Saison zugesagt hat.

Flyer FCA-Aktuell_03-2016

Der "Winterhagen" macht seinem Namen alle Ehre

Der „Winterhagen“ macht seinem Namen alle Ehre (5.3.2016)

Hier findet ihr die kompletten Gewinnlisten unserer Verlosung:
Preise Winterverlosung 2016- Aufsteigend nach Gewinn
Preise Winterverlosung 2016- Aufsteigend nach Losnummer
In die Gewinnliste hat sich ein Tippfehler eingeschlichen. Den 118.Preis hat die Losnummer 0725 gewonnen und nicht die 0752.
Die Gewinne können bei Gisbert Nies bis zum 21.03.2016 (werktags ab 16:30 Uhr) bzw. telefonischer Absprache unter 02762-490393 abgeholt werden.
Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch und allen Loskäufern herzlichen Dank für die Teilnahme.

Talent Cem Özer wechselt zum FC Altenhof
Hiermit geben wir die Verpflichtung von Offensivspieler Cem Özer vom FC Hilchenbach bekannt.
Der erst 18 jährige noch A-Jugendliche ist dort bereits Stammspieler der ersten Mannschaft in der A-Liga und gilt als großes Talent.

Thomas Lichtenthäler wird Co- Trainer beim FC Altenhof

Thomas Lichtenthäler ist ab sofort Co- Trainer beim FC Altenhof. Der 62 jährige, erfahrene Coach war zuletzt bis 2014 Trainer des FSV Gerlingen. Er ist ein enger Freund von Cheftrainer Oliver Mack und hat ihn in dieser und in der letzten Saison schon einige Male vertreten. Er war bei vielen Spielen als Zuschauer dabei und kennt Spieler und Mannschaft sehr gut.
Er soll Oliver Mack, der als selbstständiger Elektromeister beruflich zur Zeit sehr stark belastet ist jetzt auch offiziell unterstützen.
Die Zusammenarbeit mit Thomas Lichtenthäler wurde zunächst bis zum Saisonende vereinbart.
Somit gehen wir mit Trainerteam Oliver Mack, Thomas Lichtenthäler und TW- Trainer Marco Grisse sicherlich personell als auch fachlich gut gerüstet in die Rückrunde.

Hier findet Ihr die Pressemitteilung über die Neuzugänge:
Pressemitteilung Neuzugänge Saison 2016-17 des FC Altenhof

Hallenmasters 2016
Unsere Erste ist beim Hallenmasters in der Vorrunde ausgeschieden.
SG Finnentrop/Bamenohl – FCA 4:0
FC Langenei/Kickenbach – FCA 2:3
FC Lennestadt – FCA 3:2

FC Altenhof stellt Mannschaft des Jahres 2015 in der Gemeinde Wenden.

Bei der Sportlerehrung der Gemeinde Wenden wurde unsere Mannschaft von Bürgermeister Bernd Clemens und dem Vorsitzenden des Gemeindesportverbandes Herrn Lambert Stoll zur Mannschaft des Jahres 2015 gekürt. Gewählt wurde unsere Mannschaft von den Mitgliedern des Sport- und Kulturausschusses der Gemeinde Wenden und sie erhielt bei einem knappen Ergebnis insgesamt 42 Punkte. Des Weiteren wurde Andreas Exler für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand geehrt. Er konnte aufgrund seines Fahrradunfalls krankheitsbedingt nicht teilnehmen.
WP- Bericht Sportlerehrung

Erfolgreiches Gemeindepokalturnier. Die Erste gewinnt, Zweite schlägt sich in schwerer Gruppe sehr gut

Unsere 1.Mannschaft hat das Gemeindepokalturnier der Gemeinde Wenden durch ein 5:4 gegen den SV Rothemühle gewonnen. Die Tore in einem spannenden Finale erzielten Kevin Becker, Mateij Kustura, Dominik Zimmermann, Jens Solbach und Jurji Betche. Durch diesen Erfolg nimmt unser Team am Hallenmasters am 31.01.2016 teil.
Montags-Bericht WP

Unsere Zweite hat nur knapp als Gruppendritter (u.a. mit 3 B-Ligisten) das Halbfinale verpasst. Nach dem 0:3 gegen SVO II, dem 3:2 gegen SV M II, einem Überaschungssieg gegen VSV II sowie einer unglücklichen 0:2 Niederlage gegen den Turnierfavoriten RW H II fehlte am Ende ein Punkt.

FC Altenhof führt traditionelles Neujahrssingen durch.

Der FC Altenhof hat in diesem Jahr das traditionelle Altenhofer Neujahrssingen durchgeführt. Am Dienstag den 12.01. wurden von Kassierer Thomas Wurm und Geschäftsführer Andree Schmidt 500€ an die Ghana-Hilfe von Mike Boachie übergeben. Desweiteren werden wir auch die im Ort wohnenden und bei uns im Verein aktiven Flüchtlinge mit Sportausrüstung unterstützen. Ein weiterer Teil des Geldes geht in die Finanzierung des anstehenden Sportheim-Anbaus. Wir bedanken uns bei allen Helfern und Spendern für die Unterstützung.

Spendenübergabe: vlnr: Andree Schmidt, Mike Boachie, Thomas Wurm

Spendenübergabe: vlnr: Andree Schmidt, Mike Boachie, Thomas Wurm

Drei Altenhofer kehren zurück

Nach dem Winterneuzugang Markus Schneider (von Spvg. Olpe) kommen mit Manuel Koschitz und Robin Rademacher zwei weitere Altenhofer Jungs im Sommer zum Winterhagen zurück. Die beiden spielen aktuell noch in der A-Jugend von Rot-weiss Hünsborn, die in der A-Jgd.Bezirksliga aktiv ist. Der Verein freut sich sehr über die Zusage der drei Rückkehrer.

„Mej blejben dobej“

Mit dem Wendsche- platt Namen „Mej blejben dobej“ möchte die Gruppe ein Zeichen zur Verbundenheit und Unterstützung für den FC Altenhof setzen.
Poster „Mej blejben dobej“
10513517_937231539703536_6922920018449896300_n
H.v.L Gisbert Nies, Joachim Rademacher, Herbert Meurer, Bernward Holterhof, Engelbert Kruse,Matthias Schlimm,
V.v.L Dietmar Rademacher, Gerhard Krebs, Guido Schneider, Thomas Dettmer

FC Altenhof verlängert mit Trainer Oliver Mack bis 2017, Dominik Hoterhof bleibt Trainer der Zweiten.

Oliver Mack, 46 Jahre, bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2016-2017 Trainer unserer 1. Mannschaft und geht somit in seine fünfte Saison.
Die 1. Mannschaft liegt als Neuling und Überraschungsaufsteiger in die Landesliga mit 24 Punkten auf einem hervorragenden 8. Platz und für beide Seiten gab es keinen Grund die erfolgreiche Arbeit in Frage zu stellen.
Auch bei der Planung für die neue Saison lagen wir auf einer Wellenlänge sodass die Vertragsverlängerung nur Formsache war.
Auch der Vertrag mit TW – Trainer Marco Grisse wurde um ein Jahr verlängert. Marco leistet hervorragende Arbeit und geht dann ins dritte Jahr.
Trainer der 2. Mannschaft bleibt Dominik Holterhof. Auch mit seiner Arbeit sind wir sehr zufrieden und er geht in seine zweite Saison.

Das Foto zeigt v.l. Kassierer Thomas Wurm, Marco Grisse, Obmann Ecki Stahl, Oliver Mack, 2. Vors. Mirko Weber , 1. Vors. Frank Stahl

Das Foto zeigt v.l. Kassierer Thomas Wurm, Marco Grisse, Obmann Ecki Stahl, Oliver Mack, 2. Vors. Mirko Weber , 1. Vors. Frank Stahl, es fehlt Dominik Holterhof

Altenhofer Markus Schneider kommt zur Winterpause von der SpVg Olpe zum FC Altenhof !
Bereits zur Winterpause wechselt Abwehrspieler Markus Schneider (21 Jahre) zu uns.
Markus ist ein Altenhofer Junge und wechselte bereits im C- Jugendbereich zu höher klassigen Vereinen, u.a. Borussia Dortmund und SF Siegen. Er gehört zum Westfalenligakader der SpVg Olpe und wir freuen uns sehr auf sein Kommen.

Überraschung am Weihnachtsmarkt
Auf dem ersten Altenhofer Weihnachtsmarkt am 13.12.2015 gab es für jeden aktiven Spieler eine kleine Überraschung an der FC Hütte. Darüber hinaus veranstaltet jede Jugend-Mannschaft eine interne eigene Weihnachtsfeier mit ihren Trainern und Betreuern.

Die FC A – Jugendabteilung kooperiert mit der VSV -Jugendabteilung
Im Bereich der C-, B- und A-Juniorenmannschaften arbeiten der FC Altenhof und der VSV Wenden ab der Saison 2016/2017 zusammen. Diese Kooperation besiegelten am 09. Dezember neben unserem Vorsitzenden Frank Stahl sowie dem Jugendvorsitzenden Mirko Weber mit Mario Becker, Jugendleiter sowie Joachim Schmidt dem Vorsitzenden des VSV Wenden. Der demografische Wandel und auch die Nähe der Sportanlagen beider Vereine zueinander begründen die logische Zusammenarbeit. Einig waren sich alle Vertreter, daß bei dieser Kooperation, die keine Spielgemeinschaft ist, die Kinder und Jugendlichen im Vordergrund stehen und nicht eine mögliche Rivalität unter Vereinen. Verständigt haben sich beide Vereine zudem darauf, daß die C- und B-Junioren unter FC Altenhof in der Kreisliga spielen und die A-Jugend unter VSV Wenden in der Bezirksliga. In einem von beiden Seiten ausgearbeiteten Kooperationsvertrag wurden die Modalitäten klar definiert. Beide Vereine freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Kooperation

Frank Stahl, Vorsitzender des FC Altenhof, Mario Becker, Jugendleiter VSV Wenden, Mirko Weber, Jugendleiter FC Altenhof sowie Joachim Schmidt, Vorsitzender des VSV Wenden

Altliga: neue Block 14 Bande
Am Samstag den 28.11.2015 wurde vor dem Spiel gegen RW Erlinghausen die neue „BLOCK 14“- Bande aufgehängt. Die Bande hat unserer Mannschaft sofort Glück gebracht, denn es konnte ein 1:0 Sieg gefeiert werden. Das Bild zeigt einige Fans hinter der neuen Bande. In Kürze werden wir sicher noch ein weiteres Bild bei gefülltem „Block 14“ machen !????????????????????????????????????

Die Jugendabteilung und der Vorstand bedanken sich bei Bauunternehmung Christoph Decher für die Ausstattung unserer D-Jugend mit neuen Sweat-Shirts

Bauunternehmung Christoph Decher spendet Sweat-Shirts für die D-Jugendmannschaft

Bauunternehmung Christoph Decher spendet Sweat-Shirts für die D-Jugendmannschaft

Auslosung Gemeindepokal (Halle):
08.-10.01.2016
1.Mannschaft:
Gruppe 1: FC Altenhof, GW Elben/Kleusheim, FC Möllmicke
Gruppe 2: SV Rothemühle, SV Ottfingen, VSV Wenden
Gruppe 3: BW Hillmicke, RW Hünsborn, FSV Gerlingen

2. Mannschaft:
Gruppe 1: RW Hünsborn II, SV Ottfingen II, FC Altenhof II, VSV Wenden II, FC Möllmicke II
Gruppe 2: FSV Gerlingen II, BW Hillmicke II, GW Elben/Kleusheim II, VSV Wenden III

Neue Bande des Fan-„Block 14“ bringt Glück

Am Samstag den 28.11.2015 wurde vor dem Spiel gegen RW Erlinghausen die neue „BLOCK 14“- Bande aufgehängt. Die Bande hat unserer Mannschaft sofort Glück gebracht, denn es konnte ein 1:0 Sieg gefeiert werden. Das Bild zeigt einige Fans hinter der neuen Bande. In Kürze werden wir sicher noch ein weiteres Bild machen !????????????????????????????????????

2.Skatturnier am 14.11.2015 im Sportheim
Am 14.11.2015 fand zum zweiten Mal ein Skatturnier im Sportheim statt. Sieger des diesjährigen Turniers wurde Jürgen Greis mit 1950 Punkte vor Thomas Dettmer (1889 Punkte) und Dietmar Rademacher (1796 Punkte). Im kommenden Frühjahr soll ein weiteres Turnier stattfinden.

IMG_8085
(v.l.n.r: Dietmar Rademacher, Jürgen Greis, Thomas Dettmer)

Wir haben den tollsten Sportplatz

Am Dienstag, 25.8.15 war der WDR zu Gast am Winterhagen. Hier könnt Ihr den Bericht sehen:
Wir haben den schönsten Sportplatz

Besser hätte der Start in die Landesliga nicht sein können! Mit einem alles in allem verdienten 3:2 Sieg vor gut 650 Zuschauern im Derby gegen RW Hünsborn war für gute Stimmung auf der Kirmes gesorgt!
Tore: 1:0 Robert Theile(28.), 2:0 Jens Becker (50.); 3:0 Robert Theile (71.); 3:1 Marius Uebach (72.); 3:2 Steffen Hatzfeld (90.)
WP-Bericht FC A- RW Hünsborn
IMG_6114

Die Jugendabteilung bedankt sich bei Herrn Prof. Frohn, Augenpraxisklinik AVILA, für die Jahrelange Ausstattung mit Trikots, Trainingsanzügen etc.

Die Jugendabteilung bedankt sich bei Herrn Prof. Frohn, Augenpraxisklinik AVILA, für die Jahrelange Ausstattung mit Trikots, Trainingsanzügen etc.

FC Altenhof präsentiert erstmals Fleyer  FCA-Aktuell   zum Derby

Verbandspokal
Unsere Erste unterlag im Verbandspokal dem FC Wetter mit 10:9 im Elfmeterschießen.
Bis zur 35. Minute sah alles nach einem Sieg aus, denn man führte zu diesem Zeitpunkt verdient mit 2:0 durch Tore von Robert Theile (13.) und Tobias Stevens (32.). Doch mit dem Anschlußtreffer in der 35. Minute nahm das Spiel seinen kuriosen Lauf. In der 53. Minute erzielte Wetter dann den 2:2 Ausgleich. In der 62. Minute ging Wetter dann mit 3:2 in Führung und hatte das Spiel gedreht. kevin Becker antwortete in der 68. Minute mit dem 3:3 Ausgleich. Jens Becker brachte uns in der 78. Minute wieder in Führung, doch Wetter glich in der 88. Minute wiederum aus und rettete sich in die Verlängerung. Die erneute Führung für Wetter (108.) hielt nicht lange, denn Tobias Stevens erzielte postwendend den Ausgleich zum 5:5 Endstand (109.) und damit mußte die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen: 5:6 Schildt, 6:6, 6:7 Becker, Jens, 7:7, Dincer verschießt, Schwalbe hält, Tobi Stevens verschießt, Wetter verschießt, 7:8 Betche, 8:8, 8:9 Theile, 9:9 , Schwalbe verschießt, 10:9 für Wetter.
Fussball.de Spieldaten
WP-Bericht Verbandspokal in Wetter

Kreispokal, 1.Runde

Unsere Erste gewinnt in der ersten Runde des Kreispokals mit 2:5 gegen den FSV Helden. Tore: 0:1 Jens Solbach (32.), 1:1 Damian Händeler (46.) 1:2 Tobias Stevens (52.); 1:3 Jurij Betche (63.), 1:4 Jens Becker (67.), 2:4 Simon Keine (85.), 2:5 Dominik Zimmermann (86.)
In der zweiten Rund geht es nun zum VFR Rüblinghausen.
Kreispokalspiel Helden-FCA

 

Staffeltag

Am Mittwoch den 05.08.2015 fand in der Bürgerbegegnungstätte der Staffeltag der Bezirksliga 5 statt. In diesem Rahmen wurde uns als Bezirksliga-Meister von Staffelleiter Uwe Fromman die Meisterurkunde überreicht.
WP-Bericht Staffeltag
WP-Bericht Überreichung Meisterurkund/Staffeltag

Überreichung der Meisterschaftsurkunde auf dem Staffeltag v.l.: Mirko Weber, Joachim Schlüter, Gisbert Nies, Uwe Frommann, Andre Schmidt, Frank Stahl, Thomas Wurm

Überreichung der Meisterschaftsurkunde auf dem Staffeltag
v.l.: Mirko Weber, Joachim Schlüter, Gisbert Nies, Uwe Frommann, Andre Schmidt, Frank Stahl, Thomas Wurm

3. Sieg bei der Sportwoche des SV Setzen.

Unsere Erste konnte den Titel bei der Sportwoche des SV Setzen verteidigen und gewann im Finale gegen den Gastgeber mit 6:1.
Die Ergebnisse vom Turnier in Setzen findet ihr auf der Homepage Setzen.

3. Platz beim Gemeindepokalturnier in Hillmicke

Am 25. und 26.7.15 fand das Gemeindepokalturnier in Hillmicke statt.
Unsere Erste spielte gegen Rothemühle 0:0 und gewann gegen Hillmicke 1:0. Am Sonntag reichte ein 0:0 gegen Hünsborn um den Einzug ins Halbfinaleperfekt zu machen. Hier verlor man jedoch im Elfmeterschießen gegen den FSV Gerlingen mit 1:3. Das Elfmeterschießen um Platz 3 konnte unsere Mannschaft mit 5:4 für sich entscheiden.

Das „Abenteuer Landesliga“ beginnt am Freitag, 14. August mit einem Derby am Winterhagen gegen RW Hünsborn!!!

Der komplette Spielplan auf Fussball.de

Die ersten beiden Vorbereitungsspiele unserer Ersten finden am 16.07. (19:30 Uhr) gegen Burbach und am 19.07. (12:00 Uhr) gegen RSV Meinerzhagen statt. Die Zweite spielt ebenfalls zwei Heimspiele : Am 19.07. um 15:00 Uhr gegen den TSV Siegen II und am 01.08. um 16:00 Uhr gegen FC Möllmicke II.

WP-Bericht „Saisoneröffnung“

Der FLVW hat die Staffeleinteilung bekannt gegeben. Wir spielen wie erwartet in der Landesliga 2. Unser Gegner im Westfalenpokal, FC Wetter, ist ebenfalls in die Staffel 2 eingruppiert worden.
Staffeleinteilungen 2015/16

Vorstand gibt Neuzugänge 4 & 5 bekannt

Kurz vor Ende der Wechselfrist gab der Vorstand jetzt die Neuzugänge 4 & 5 bekannt. Von der Siegener Zweitvertretung kommt der Defensivspieler Joel Kalambay zum Winterhagen. Der 29-jährige, der bereits Oberliga-Erfahrung gesammelt hat und zuletzt Co-Trainer in Siegen war, spielte bereits in der E-Jugend einmal für den FC A. Mit Jens Becker vom Nachbar RW Hünsborn II kommt ein weiterer Bekannter zu uns zurück. Der 28-jährige Strafraumspieler sucht bei uns eine neue sportliche Herausforderung.
Wir heißen die Beiden, wie auch die drei anderen Neuen Marcel Eichler, Mario Wurm und Benjamin Oßmann herzlich in unserem Verein Willkommen. Verlassen hat uns neben Dennis Weller und Philipp Scholz auch noch Phillippe Zart, der zu seinem Heimatverein FC Schreibershof zurückwechselt. Der FC A wünscht den Drei für ihre weitere Zukunft alles Gute.

Das Unglaubliche ist wahr geworden: WIR SIND IN DER LANDESLIGA!!!!

Mannschaft

Manche konnten es auch Stunden nach dem Schlußpfiff noch nicht richtig glauben: Das Saisonziel wurde verfehlt!!! Denn es hieß definitiv nach dem Aufstieg in die Bezirksliga: Klassenerhalt.Das man die Klasse aber nach oben verlassen würde, glaubten bis vor sechs Wochen selbst die größten Optimisten (außer Olli Mack natürlich ? ) nicht. Was der Trainer und die Mannschaft hier geleistet haben ist unbeschreiblich!!! Eine hervorragend gespielte Saison wurde mit dem Aufstieg in die Landesliga belohnt.

Bilder von der Meisterschaft
WP-Bericht Meisterschaft
WP-Bericht Aufstiegsfeier Montags
Bildergalerie in der WP

Verabschiedung Spieler der 1. und 2.Mannschaft

Vor dem letzten Meisterschaftsspiel der 1.Mannschaft nahmen der 1.Vorsitzende Frank Stahl, Kassierer Thomas Wurm und Spielerobmann Eckhard Stahl die Verabschiedung folgender Spieler vor :

von links: Weller, Gaumann, Scholz, Spelz, Rademacher, D. Stahl, Scheerer, E. Stahl, F. Stahl, Wurm

von links: Dennis Weller, Jan Gaumann, Philipp Scholz, Sebastian Spelz, Sebastian Rademacher, Daniel Stahl, Michael Scheerer, Vorstand Eckhard Stahl, Frank Stahl und Thomas Wurm

Die Gruppenauslosung für den Gemeindepokal hat ergeben:
1. Mannschaften:
Termin : 25.u. 26.07.2015
Gruppe 1 : SV Ottfingen, VSV Wenden, FC Möllmicke, SG Elben – Kleusheim, FSV Gerlingen
Gruppe 2 : FC Altenhof, SV Rothemühle, BW Hillmicke, RW Hünsborn

2. Mannschaften:
Termin : 07.u. 08.08.2015
Gruppe 1 : RW Hünsborn, SV Ottfingen, VSV Wenden, SG Elben- Kleusheim
Gruppe 2 : FSV Gerlingen, SV Rothemühle, FC Altenhof, FC Möllmicke

Jannick Schneider holt Mittelrheinpokal

Jannick Schneider hat mit der U19 von Bayer Leverkusen das Endspiel um den Mittelrheinpokal gegen den 1.FC Köln klar mit 3:0 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch.

1.Jugendflyer, erstellt von Herbert Meurer

Anfang Mai wurde der ersteJugendflyer FCA verteilt. Mit sehr viel Aufwand hat Herbert Meurer sämtliche Jugendspieler fotografiert und entsprechende Berichte verfasst. Eine tolle Werbung für unsere Jugendarbeit.

Tipspiel Sieger Benny Wobig

Sieger des Tippspiels Rückrunde 2015/2016 wurde Benny Wobig vor Robin Rademacher.

Dominic Holterhof wird neuer Trainer der Zweiten

Wie der Vorstand nun bekannt gab wird der C-Schein-Inhaber und gebürtige Altenhofer Dominic Holterhof neuer Trainer der Zweiten für die Saison 2015/16. Für Dominic ist es die erste Trainerstation im Seniorenbereich, nach dem er bereits mehrere Jugendmannschaften betreut hat. Wir freuen uns, dass wir mit Dominic einen engagierten Trainer für diese Aufgabe gewinnen konnten.

Der Vorstand gab nun den 3.Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Vom Westfalenligisten TuS Erndtebrück 2 kommt der in Wenden wohnende Torwart Marcel Eichler (24) zum Winterhagen.

Marcel Eichler mit Mirko Weber, Eckhard Stahl und Trainer Olli Mack

Marcel Eichler mit Mirko Weber, Eckhard Stahl und Trainer Olli Mack

Harmonische Jahreshauptversammlung

Eine harmonische Jahreshauptversammlung des FC Altenhof fand am Freitag den 24.04.2015 in der Bürgerbegegnungsstätte Altenhof statt. Im Mittelpunkt standen die Berichte des Vorstandes sowie Wahlen und Ehrungen. Im Geschäftsbericht konnte der 1.Vorsitzende Frank Stahl über ein erfolgreiches Jahr mit vielen Veranstaltungen und Ereignissen berichten. So wurde u.a. auch der Umbau des Kunstrasenplatzes durchgeführt. Im sportlichen Bericht ließ Spielerobmann Eckhard Stahl das erfolgreiche Jahr 2014 Revue passieren, welches durch den Aufstieg der 1.Mannschaft in die Bezirksliga gekrönt wurde. Im Jugendgeschäftsbericht des scheidenden 1.Jugendvorsitzenden Uwe Stahl, der auf dem Vereinsjugendtag im März das Amt nach 12 Jahren an Mirko Weber abgegeben hatte, wurde viel Positives über die eigenen Mannschaften berichtet, so u.a. der Gewinn der F- und E-Jugendgemeindemeisterschaften. Leider musste er auch bekanntgeben, dass die Spielgemeinschaft mit den Sportfreunden Möllmicke nach 9 Jahren zur neuen Saison von Möllmicker Seite beendet wurde. Der neue Jugendvorsitzende Mirko Weber, der auch 2.Vorsitzender des Hauptvereins ist, dankte Uwe Stahl im Anschluss für seine langjährige Tätigkeit mit einem Präsent. Im Kassenbericht konnte Kassierer Thomas Wurm über einen positiven Kassenstand berichten, welches aufgrund der vielen Aktivitäten zustande gekommen war. Bei den folgenden Wahlen, die in Rekordzeit über die Bühne gebracht wurden, wurden der 1.Vorsitzende Frank Stahl, der 1.Kassierer Thomas Wurm, Spielerobmann Eckhard Stahl sowie der 2.Geschäftsführer Thomas Schönauer allesamt einstimmig im Amt bestätigt. Bei den Wahlen der Beisitzer wurden mit Engelbert Kruse, Dietmar Rademacher, Thomas Peukert, Gerhard Krebs, Andreas Exler, Andreas Buchen, Josef Könn, Herbert Meurer, Jan Wycisk, Joachim Rademacher, Guido Schneider, Gisbert Nies und Uwe Stahl insgesamt 13 Personen gewählt. Zum neuen zweiten Kassenprüfer wurde Thomas Dettmer für Bernward Holterhof gewählt. Nach den Wahlen standen noch Ehrungen auf dem Programm. Hier wurden der Ehrenvorsitzende Gisbert Nies sowie Hubert Böhler, der aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend war, für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Nach gut einer Stunde beendete der 1.Vorsitzende Frank Stahl die Versammlung und die knapp 50 anwesenden Mitglieder diskutierten noch in geselliger Runde über das ereignisreiche Jahr weiter.

Spielerobmann Eckhard Stahl, 1.Geschäftsführer Andree Schmidt, 1.Kassierer Thomas Wurm, Uwe Stahl, 2.Vorsitzender Mirko Weber, Gisbert Nies, 1.Vorsitzender Frank Stahl

Benjamin Ossmann zweiter Neuzugang nach Mario Wurm

Nach Eigengewächs Mario Wurm vom VSV Wenden gibt der Vorstand den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Vom Kölner Traditionsverein SC Borussia 05 Köln-Kalk kommt der 28 Jahre alte Benjamin Ossmann zum Winterhagen. Benjamin Ossmann durchlief zunächst den gesamten Jugendbereich vom Mittelrheinligisten SV Bergisch Gladbach und spielte danach unter anderem für den FC Remscheid in der Landesliga. Zuletzt war er bei seinem Heimatverein als Spielertrainer tätig. Aus familiären Gründen zieht er im Sommer von Köln nach Krombach und sucht beim FC eine neue sportliche Herausforderung. Der FC A freut sich sehr über die Verpflichtung des Defensiv-Allrounders.

Kleines Wappen des Kreises Olpe für unseren Ehrenvorsitzenden Gisbert Nies

Am Freitagabend wurde unser Ehrenvorsitzender Gisbert Nies mit dem kleinen Wappen des Kreises Olpe vom Landrat Frank Beckehoff für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet. Mehr unter
WP-Bericht Kreissportlerehrung 2014

Mario Wurm kehrt an den Winterhagen zurück

Mit Mario Wurm vom VSV Wenden kommt ein Altenhofer Eigengewächs zum Winterhagen zurück. Der gesamte Verein freut sich sehr über die Rückkehr des gelernten Defensivspielers. Darüber hinaus gab Spielerobmann Eckhard Stahl jetzt ebenfalls bekannt, dass der aktuelle Kader bis auf Dennis Weller komplett zusammen bleibt.

FC Altenhof feiert Winterfeier – Hauptgewinn geht an Losnummer 1128

Am Samstag, den 07.02.2015 fand die Winterfeier in der Bürgerbegegnungsstätte statt. Neben einigen Vorführungen der Seniorenmannschaften wurde auch der Sportler des Jahres von den leider nur gut 100 Besuchern gewählt. Hier konnte sich Simon Holweg (2.Mannschaft, E-Jugendtrainer) knapp mit 78 Punkten vor Christian Faust (1.Mannschaft) mit 77 Punkten durchsetzen. Bevor bis in die frühen Stunden weitergefeiert wurde, wurden noch die Gewinnlose der großen Verlosung von der brasilianischen Austauschschülerin „Malu“ Sarnicola gezogen. Der Hauptpreis entfiel auf die Losnummer 1128 Die komplette Gewinnliste der 200 Preise findet Ihr hier: Losgewinne Winterfeier 2015 Sortiert nach Preisen oder Losgewinne Winterfeier 2015 sortiert nach Losnummer. Die Gewinne sind bei Thomas und Judith Wurm, Don-Bosco-Straße bis zum 28.02.2015 abzuholen. Bei mehreren Preisen (z.B. für Kollegen) wird eine telefonische Ankündigung mit Angabe der Gewinnnummern erbeten

FC Altenhof sammelt beim Neujahrsingen für das Hilfsprojekt von Mike Boachie

Der FC Altenhof hat in diesem Jahr das traditionelle Altenhofer Neujahrsingen durchgeführt und dabei für einen guten Zweck gesammelt. Ein Teil des gespendeten Geldes geht dabei an den Altenhofer Mike Boachie, der bereits seit gut 30 Jahren Spenden für seine Heimatstadt Berekum und dem dort ansässigen „Holy Familiy Hospital“ in Ghana sammelt. Bereits in den vergangenen Jahren hat der FC Altenhof wiederholt Mike Boachie mit seiner privaten Initiative unterstützt. So wurde auch umgehend nach der Neujahrsaktion ein Betrag in Höhe von 600,- € sowie Trikotsätze, die aktuell nicht mehr verwendet werden, an Mike Boachie übergeben, der im Frühjahr wieder einen Transport nach Ghana organisiert. Die Übergabe nahmen der 2.Vorsitzende Mirko Weber, Kassierer Thomas Wurm und der 1.Vorsitzende Frank Stahl vor. Mehr unter dem Menüpunkt Ghana-Hilfe.

Bei der Sportlerehrung der Gemeinde wurden 5 Mitglieder des FC Altenhof für ehrenamtliche Tätigkeiten ausgezeichnet!
WP-Bericht Ehrung
Im sportlichen Bereich wurde unsere 1.Mannschaft für den Bezirksliga- Aufstieg sowie Jannik Schneider (U19 Bayer Leverkusen) für den Vize-Pokalsieg beim Mittelrheinpokal geehrt :
WP-Bericht Sportlerwahl.

Jugend-Weihnachtsfeier

Am Samstag den 06.12.2014 fand die Jugend-Weihnachtsfeier am Sportplatz statt. Die Bilder von der Weihnachtsfeier findet ihr unter Galerie.
Am 6.12.2014 fand unsere gemeinsame Weihnachtsfeier der F,- E,- und D-Jugend statt. Rund 20 Kinder sowie deren Eltern, Teile des Jugendvorstands und die Trainer mit Anhang fanden sich um 17 Uhr am Sportplatz ein um zunächst zu einer gemeinsamen Fackelwanderung aufzubrechen. Nach einer gut 45-minütigen Wanderung traf man wieder am Sportplatz ein. Hier bekamen die Kinder bei winterlichen Temperaturen zunächst mal einen Kinderpunsch zum Aufwärmen gereicht. Die Erwachsenen gönnten sich derweil einen Glühwein. Während sich die Kids und die Eltern an den warmen Getränken erfreuten, lauschten sie den weihnachtlichen Klängen der Musikvereins „Lyra“ Altenhof. Gegen 18.15 Uhr kamen dann der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht ins Sportheim. Nachdem man ein gemeinsames Gruppenfoto geschossen hatte ging es dann ins weihnachtlich geschmückte Sportheim, wo nun die „Bescherung“ auf die Kinder wartete. Der Nikolaus rief die Kinder einzeln zu sich, fand für jedes Kind fast ausschließlich lobende Worte und verteilte im Anschluss die Geschenke. Die Kinder waren sehr aufgeregt aber lauschten den Worten des Nikolauses sehr aufmerksam, so dass Knecht Ruprecht nur ganz vereinzelt warnend die Rute heben musste. Allerdings hatten die Trainer der Mannschaften laut Meinung der Kinder eine kleine Lektion verdient. Dementsprechend kam Ruprechts Rute doch noch einige Male zum Einsatz. Nachdem der Nikolaus und Knecht Ruprecht die Sportanlage verlassen hatten, verbrachten die Eltern noch einige schöne Stunden am Lagerfeuer und nahmen noch das eine oder andere Getränk zu sich, während die Kids unter Flutlicht Fußball spielten. Alles in allem war es für die insgesamt knapp 60 Anwesenden ein rundum gelungener Abend, welcher im nächsten Jahr unbedingt wiederholt werden sollte.

Unsere Zweite wurde von Jan Schreiber, Finanzkanzlei für Swiss Life in Siegen mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet.

Neue Trainingsanzüge von Jan Schreiber, Finanzkanzlei für Swiss Life in Siegen

Über 60 Personen bei Helferfete am 01.11.2014

Am 01.11.2014 fand im Sportheim die Helferfete statt. Gut 60 Vorstandsmitglieder, Jugendtrainer und Betreuer, Helfer und Sponsoren feierten bis spät in die Nacht an einem rundum gelungenen Abend bei leckerem Essen, kühlen Getränken und dufter Mucke in schön geschmückten Räumlichkeiten ! Bilder findet ihr unter Galerie.

Engelbert „Eppi“ Kruse erhält für seine besonderen Verdienste seit Vereinsgründung bis heute die Silberne Ehrennadel des FLVW und die Ehrenmitgliedschaft im FC A

Hier nur einige Auszüge seiner Verdienste : Aktiver Spieler von Gründung bis letztes Jahr, „ewige Zeiten“ Jugendtrainer, Jugendvorsitzender, maßgeblich am Sportplatzbau beteiligt, usw…..

v.Links: Frank Stahl, Joachim Schlüter, Engelbert Kruse und Gisbert Nies

Friedhelm Scheppe erhielt vom Verein die Ehrenmitgliedschaft.

Friedhelm Scheppe hat sich stets für den Verein engagiert, ob als Hauptinitiator bei der Neugründung, jahrelanger Jugendtrainertätigkeit und vor allem seiner über 40-jährigen Schiedsrichtertätigkeit ! Auch von dieser Stelle aus noch mal ein recht herzliches Dankeschön!
Ein Bild wird in Kürze eingestellt.

Saisonauftakt der Zweiten Mannschaft

Saisonauftakt 2. Mannschaft

Neu-Trainer Jan Gaumann begrüßt seine Spieler zum Aufgalopp am Sonntag den 13.07.2014 um 11:00 Uhr.

Schöne Aufstiegsfeier bei tollem Wetter

Die Bilder von der Aufstiegsfeier sind unter Galerie eingestellt.

Aufstiegsmannschaft 2014 mit Trainerteam und Vorstand

Unsere Erste hat im Rahmen der Aufstiegsfeier vor ca. 250 Zuschauern ihr letztes Saisonspiel gegen den SV Serkenrode klar mit 3:1 gewonnen und dabei sogar noch die 100 Tore Marke geknackt. Die Tore erzielten Kevin Becker, Thomas „ITZ“ Schönauer und Tobias Stevens. Der Bericht findet ihr wie immer unter Spielberichte. Bilder zur Aufstiegsfeier und die Bilder vom 04.05.2014 findet ihr unter Galerie
WP-Bericht Meistermannschaft

Die Aufstiegsfeier findet am Samstag, 31.05.2014 auf dem Sportplatz statt.
Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde, Gönner und Dorfbewohner recht herzlich eingeladen!

Programmablauf:

16:45 Uhr letztes Meisterschaftsspiel gegen den SV Serkenrode

ca. 18:15 Uhr Auftakt des Rahmenprogramms durch den Musikverein Lyra Altenhof

ca. 18:45 Uhr Ansprachen

19:15 Uhr Fortführung des Rahmenprogramms durch den Musikverein

20:00 Uhr Musik mit DJ Ecki / Danny

Fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es werden Getränke, sowie in unserer Schlemmerecke Kaffee, Kuchen und leckere Grillspezialitäten zu günstigen Konditionen angeboten.
Wir würden uns freuen, Euch zu diesem, für den FC Altenhof bedeutsamen Ereignis, auf der Sportanlage am Winterhagen begrüßen zu dürfen.

Weitere Neuzugänge des FC Altenhof

Mahir Can Demir, 22 jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Siegerländer B-Ligisten Spvg Bürbach zum Winterhagen.

Dominik Zimmermann, 18 jähriger Mittelfeldspieler kommt aus der A-Jugend vom FSV Gerlingen zu uns.

Torwart Björn Horn wechselt von den SF Biggetal zum FC Altenhof. Der 22 jährige spielte vor seinem letztjährigen Wechsel zu seinem Heimatverein Biggetal bereits beim VSV Wenden und verfügt somit über Bezirksliga Erfahrung

Nach Dennis Weller vom SV Ottfingen und Jens Solbach vom VSV Wenden geben wir weitere Neuzugänge bekannt:

Der 23 jährige Philipp Zart, kommt vom SV Rothemühe zu uns. Der Mittelfeldspieler ist flexibel einsetzbar und verfügt über eine langjährige Erfahrung aus der Bezirksliga bei seinem ehemaligen Verein SV Hützemert.

Mit Robert Theile kommt ein gestandener Abwehrspieler vom SV Hützemert zum Winterhagen. Robert ist als Manndecker aber auch im defensiven Mittelfeld einsetzbar und verfügt ebenfalls über eine langjährige Bezirksligaerfahrung.

Abgeschlossen ist die Kaderplanung jedoch noch nicht.
Nach dem Kreuzbandriss von Stürmer Oliver Helmes soll es in jedem Fall noch weitere Verstärkungen im Offensivbereich geben.

Neuzugänge-Solbach-Zart-Theile

Gisbert Nies nun Ehrenvorsitzender

Jahreshauptversammlung 2014

Am Freitag, den 05.04.2014 fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Zunächst berichtete der 1.Vorsitzende Gisbert Nies den 43 anwesenden Mitgliedern in seinem Geschäftsbericht über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr. Spielerobmann Eckhard Stahl berichtete im sportlichen Teil über die Saison. Beim Kassenbericht konnte Kassierer Thomas Wurm über eine gute und ausgeglichene wirtschaftliche Situation berichten. Er erwähnte zudem, dass im vergangenen Jahr die neue Verkaufshütte für ca. 10.000 Euro errichtet wurde. Als wichtigster Tagesordnungspunkt standen Wahlen auf dem Programm. Der 1.Vorsitzender Gisbert Nies stellte sich nach sage und schreibe 17 Jahren nicht mehr zur Wahl. Für ihn wurde Frank Stahl einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Als erste Amtshandlung dankte Frank Stahl seinem Vorgänger Gisbert Nies für die geleistete Arbeit und ernannte ihn, nach dem bereits verstorbenen Mitbegründer und langjährigen 1.Vorsitzenden Reinhard Kruse, ebenfalls zum Ehrenvorsitzenden des Vereins. Dies wurde mit Minutenlangem Beifall der Versammlungsteilnehmer und per Abstimmung bestätigt. Nach der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden erhielt Gisbert Nies im Anschluss noch die silberne FLVW – Ehrennadel vom FLVW – Kreisvorsitzenden Joachim Schlüter verliehen. Zum 2. Vorsitzenden wurde Mirko Weber einstimmig gewählt. Da Frank Stahl zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt wurde, mußte auch ein neuer 1. Geschäftsführer gefunden werden. Hier wurde Andree Schmidt vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Als 2 Geschäftsführer wurde Thomas Schönauer ebenfalls einstimmig gewählt. Der zweite Kassierer Benjamin Wobig stellte sich erneut zur Wahl und wurde in seinem Amt bestätigt. Als Beisitzer wurden Dietmar Rademacher, Engelbert Kruse, Joachim Rademacher, Thomas Peukert, Manuel Greis, Gerhard Krebs, Patrick Nies und Andreas Exler gewählt. Abschließend wurden noch einige Mitglieder für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. So nahmen Andree Schmidt, Thorsten Holterhof und Christoph Clemens ihre Urkunden persönlich in Empfang. Simon Holterhof, Manfred Arns, Rainer Rademacher, Matthias Kruse, Olaf Greis, Guido und Michael Flehmer, Michael Dömer und Frank Schlimm sind ebenfalls 25 Jahre im Verein, konnten ihre Urkunden jedoch nicht persönlich in Empfang nehmen.

Der neu gewählte Vorstand:

von links nach rechts: Thomas Schönauer, Mirko Weber,Frank Stahl, Andre Schmidt, Eckhard Stahl, Uwe Stahl und Thomas Wurm.

Neues Banner im Block 14

Beim 1.Heimspiel des Jahres gegen die SF Dünschede wurde im „Block 14“ das neue Banner aufgehängt und eingeweiht. Das vom Altligisten Benjamin Gruschka (Fa.BeGru) entworfene Banner wurde von den Fans, darunter viele Altligisten, gesponsort. Zukünftig hoffen wir darauf, dass dieses Banner unserer 1. und 2.Mannschaft viel Glück bringen wird.

Banner Block 14

Hallenmasters Altliga

Beim Hallenmasters hat unsere Altliga leider im Finale gegen die SpvG Olpe mit 1:3 (0:0) durch Neunmeterschiessen verloren. In der Vorrunde konnten sich unsere Altligisten klar und souverän als Gruppenerster durchsetzen. Lediglich gegen den VSV Wenden spielte man Unentschieden. Im Halbfinale traf man dann auf einen ebenbürtigen Gegner aus Attendorn, der durch ein Tor von Andree Schmidt niedergerungen werden konnte. Hier zeigte Keeper Peukert eine sehr gute Leistung und hielt den Sieg unserer Mannschaft fest. Im Finale überschlugen sich dann gegen Ende die Ereignisse. Nach einigen guten Chancen schoss Olli Mack ca. 30 Sekunden vor Ende aufs Tor und ein Feldspieler parierte den Ball mit der Hand. Daraufhin gab es Neunmeter und Rote Karte für den Olper Spieler. Leider konnte der Neunmeter nicht im Tor untergebracht werden und auch die 3-minütige Zeitstrafe konnte nicht zu einem Tor genützt werden. So ging es ins Neunmeterschießen, dass man dann klar verlor, wobei nur der Neunmeter von Andree Schmidt den Weg ins Tor fand. Alles in Allem dennoch ein gelungener Auftritt unserer Altligisten, die den 2.Platz am Abend beim gemeinsamen Kegeln bis in die Nacht feierten.
Ergebnisse Vorrunde:
FC A – Kirchhundem 2 : 0 Tore: Moll und Stahl
FC A – Wenden 2 : 2 Tore: Schmal und Schönauer
FC A – Lenhausen 3 : 0 Tore: Schmal, Schmidt und Mack
Halbfinale:
FC A – Attendorn 1 : 0 Tor: Schmidt
FC A – Olpe 1 : 3 (0:0, 0:0) Tor im Neunmeterschießen : Schmidt

2 Neuzugänge für die neue Saison

Nach dem Altenhofer Eigengewächs Jens Solbach vom VSV Wenden gab Spielerobmann Eckhard Stahl nun mit Dennis Weller vom Landesligisten SV Ottfingen den nächsten Neuzugang für die neue Saison bekannt. Dennis Weller ist ein 25-jähriger Allrounder, der vielseitig eingesetzt werden kann. Maximilian Schuppner zog seine Zusage zurück. Mehr unter dem WP-Bericht
Altenhof stellt Weichen für die Saison 2014-2015

vlnr:E.Stahl, Maximilian Schuppener, Jens Weller, O.Mack – Es fehlt Jens Solbach

Einladung zu den Jahreshauptversammlungen :

Am Freitag, den 04.04.2014 findet die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte. Hier die Einladung JHV.

Am Samstag den 15.03.2014 findet die Jahreshauptversammlung der Jugendabteilung statt. Beginn ist um 14:30 Uhr im Sportheim. Hier die Einladung JHV-Jugend.

Altenhofer Jens Solbach kehrt zum Winterhagen zurück, Schuppener kommt von Freudenberg

Nach dem Freudenberger Torwart Maximilian Schuppener gab nun Spielerobmann Eckhard Stahl mit Jens Solbach vom VSV Wenden den nächsten Neuzugang für die neue Saison bekannt. Jens Solbach ist ein Altenhofer Eigengewächs, der bis zur C-Jugend in unserer Jugendabteilung gespielt hat und dann in die Jugend-Spielgemeinschaft FSV Gerlingen/ VSV Wenden wechselte. Jens war zuletzt Stammspieler beim Bezirksligisten und ist ein schneller, dribbelstarker Spieler. Der Verein freut sich sehr über seine Rückkehr zu uns.

Unsere Altliga setzt die Serie der Gemeindepokalsieger 2014 aus Altenhof nach der Reserve und E-Jugend fort

In der Vorrunde hat es man in der Hammergruppe B mit VSV Wenden, RW Hünsborn, SG Kleusheim-Elben und VSV Wenden-Schönau zu tun. Nach der 3:4 Auftaktniederlage gegen VSV Wenden (Tore: 2xFrank Stahl und Christian Spies) konnte man die darauf folgenden Spiele gegen SG Kleusheim-Elben 2:0 (Tore: Frank Stahl und Christian Spies), gegen RW Hünsborn 2:0 (Frank Stahl und Andree Schmidt), 4:0 gegen VSV Wenden-Schönau (Tore: Andree Schmidt, Thomas Schönauer, Frank Stahl und Olli Mack) gewinnen. Im Halbfinale traf man dann auf einen starken SV Rothemühle und man konnte auch dieses Spiel mit 3:1 (Tore: Bert Schmal, Andree Schmidt und Oliver Mack) gewinnen.
Im Finale kam es dann zum Duell mit dem Sieger der Gruppe A, SV Ottfingen. In einem spannenden Spiel konnte auch dieses Spiel mit 1:0 gewonnen werden. Den goldenen Treffer erzielte Christian Spieß in der 4.Spielminute – Zweimal traf man nur das Aluminium, hatte aber auch bei 1-2 brenzligen Situationen etwas Glück und einen gut aufgelegten Thomas Peukert im Tor. Aufgrund der durchweg sehr guten spielerischen Leistung wurde unsere Mannschaft verdientermaßen Gemeindepokalsieger! Damit hat sich unsere Altliga-Mannschaft erstmals auch für ein Kreis-Hallenmasterstunier qualifiziert. Dieses findet am Samstag den 22.03.2014 statt. Es wird vorrausichtlich ein Fanbus eingesetzt, hierzu gibt es in Kürze nähere Informationen. Einziger Wehrmutstropfen war die Tatsache, dass bei der Siegerehrung durch Bürgermeister Peter Brüser und Sparkassen-Niederlassungsleiter Paul Sieler der Wanderpokal nicht überreicht werden konnte, da dieser vom Titelverteidiger und Ausrichter VSV Wenden nicht rechtzeitig bereitgestellt werden konnte. Eine tolle Geste kann dann vom Hauptsponsor des Turniers, der Sparkasse Wenden. Paul Sieler versprach der Mannschaft als „Entschädigung“ eine Bierspende über 100 Liter Krombacher Pils sowie einem Satz Trainingsleibchen. Noch am Abend wurde der Pokal dann von Michael Arns zusammen mit einer Kiste Freibier und einer Entschuldigung nachgereicht.

Das Bild zeigt die siegreiche Mannschaft und die Offiziellen:
Von hinten links nach rechts: Michael Arns (VSV Wenden) Bürgermeister Peter Brüser, Sparkassen-Niederlassungsleiter Paul Sieler, Staffelleiter Thomas Will, Thomas Schönauer, Bernd Zimmermann, Frank Stahl, Christian Spies, Bert Schmal, Trainer Christoph Clemens
Von vorne links nach rechts: Andreas Koch, Benjamin Gruschka, Thomas Peukert, Andreas Buchen, Oliver Mack, Andree Schmidt, Timo Holweg. Es fehlt Jochen Wohlfahrt, der leider im Endspiel nicht mehr anwesend sein konnte.

Altliga-Sieg-Gemeidepokal 2014

E-Jugend Gemeindepokalsieger 2014

Die E-Jugend hat am Samstag souverän den ersten Platz beim Hallenturnier der Gemeinde Wenden belegt. Nach sehr guten Leistungen konnte man die Vorrunde als Gruppensieger vor RW Hünsborn abschließen.
Die Ergebnisse der Vorrunde:
Altenhof-Hünsborn 3:0
Altenhof- Wenden 2 5:0
Altenhof-Gerlingen 2 7:0
Im Halbfinale konnte man die Mannschaft aus Ottfingen/Rothemühle mit 2:1 besiegen.
Im Finale wurde dann die Mannschaft aus Hünsborn erneut klar mit 3:1 besiegt.

E-Jugend Gewinn Gemeindepokal 2014

Das Bild zeigt die Mannschaft um Betreuer Simon Holweg :
Von links nach rechts : Phillip Solbach, Julian Kiss, Nico Allerdings, Ramon Jung, Luca Buchen, Joshua Feldmann, Alexander Schmidt, André Stahl, Dustin Exler, Tobias Exler, Leon Decher, Nicht auf dem Bild : Engelbert Kruse.

F-Jugend wurde 3. beim Gemeindepokalturnier

die F-Jugend hat am Sonntag, 16.02.2014, den dritten Platz bei Gemeindepokalturnier der Gemeinde Wenden belegt.
Nach guten Leistungen konnte man die Vorrunde als Gruppensieger vor RW Hünsborn abschließen.
Ergebnisse Vorrunde:
Altenhof-Hünsborn 2:2
Altenhof- Ottfingen/Rothrmühle 2 3:0
Altenhof- Möllmicke 2 6:0

Im Halbfinale lag man schnell 0:2 gegen den VSV Wenden in Rückstand. Durch den zwischenzeitlichen Anschlußtreffer
zum 1:2 keimte nochmal Hoffnung auf, jedoch gewann der VSV die Partie 1:3.
Im anschließenden Spiel um Platz 3 siegten wir gegen RW Hünsborn verdient mit 3:2. Kurrios war dabei
die Tatsache das alle fünf Tore von Altenhofern Spielern erzielt wurden. Sieger wurde Ottfingen/Rothemühle 1.

Minikicker wurde 3. beim Gemeindepokalturnier

Die Minikicker, betreut von Andree Schmidt und Ingo Schrage, haben am Sonntag, den 16.02.2014 ebenfalls den dritten Platz beim Gemeindepokalturnier in Wenden belegt. Details folgen später.

Knappes Ausscheiden im Supercup

Westfalen-Ligist TuS Langscheid-Enkhausen hat Sonntag den 25. RWE-Wintercup in Arnsberg-Hüsten gewonnen. Das größte Hallenfußballturnier für Amateurmannschaften in der Region beendete unser Team mit einem hervorragenden 10. Platz. Unser Team ist vor rund 50 mitgereisten Fans mit 5 Punkten leider ungeschlagen mit 1:0 (Tor: Tobias Stevens) gegen TUS Ger. Lohauserholz (Bezirksliga), 3:3 (Tore: Oliver Helmes, Kevin Becker und Juri Betche) gegen SV Attendorn (Bezirksliga) und 1:1 (Tor: Juri Betche) gegen Holzpfosten Schwerte (A-Liga) nur aufgrund der um ein Tor schlechteren Tordifferenz als Vorrundendritter ausgeschieden. Das Endspiel gewann Langscheid-Enkhausen gegen Landesligist Sportfreunde Siegen II mit 2:0. Seit Anfang Januar hatten 180 Mannschaften aus Süd- und Ostwestfalen um den Einzug in die Finalrunde gekämpft. Die Mannschaft hat den Verein und den Ort Altenhof weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt gemacht und hervorragend vertreten. Mehr Infos und Ergebnisse unter RWE-Wintercup, Torschützen unter Aktuelles. Bilder findet ihr unter Galerie
Den Pressebericht findet ihr unter Presse

FC A war Ausrichter der Gemeindepokalturniere der D- und C-Jugendmannschaften

Am 18. und 19.01.2014 war die Jugendabteilung des FC Altenhof Ausrichter der diesjährigen Gemeindepokalturniere der D- und C-Jugendmannschaften. Der Jugendvorstand um Uwe Stahl und insbesondere Jugend-Geschäftsführer Andree Schmidt hatten in der Vorbereitung und Durchführung viel Arbeit. Der Hauptvorstand bedankt sich beim Jugendvorstand und den vielen Helfern für ihre Arbeit und ihren Einsatz.

Einladung zur Winterfeier

Zur diesjährigen Winterfeier am 15.02.2014 laden wir neben den aktiven sowie passiven Mitgliedern auch alle Freunde und Gönner des FC A ein.
Los geht es um 19:30 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte! Bei toller Mucke und kühlen Getränken gibt es ein „Buntes Unterhaltungsprogramm unserer Aktiven“. Desweiteren werden die Gewinner unserer Verlosung ermittelt!

Rahmenterminkalender 2014/2015 steht

Der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat in seiner Sitzung am Montag, 21. Januar 2014, den Rahmenterminkalender (Herren und Frauen) für die Saison 2014/2015 verabschiedet. Der Startschuss fällt im WM-Jahr Mitte August.

Rahmenterminkalender 2014/2015-SiegenerZeitung

Rahmenterminkalender Saison 2014/2015

Sensationeller Sieg beim Reginalcup bringt Qualifikation für RWE-Supercup

Beim Regionalcup in Bestwig hat unsere Erste sensationell durch einen 3:1 Sieg im Finale gegen den SV Attendorn gewonnen und ist somit für den RWE- Supercup am 02.02.2014 qualifiziert. Im bisherigen Turnierverlauf, also Vorrunde und Regionalcup, hat unsere Mannschaft bisher erst einmal verloren und einmal Unentschieden gespielt. Bester Torschütze unseres Teams war wie auch in der RWE-Cup Vorrunde Juri Betche mit 7 Toren.
Hier die Ergebnisse und Torschützen des Regionalcups:

FC A – Willingen 2:0 2x Betche
FC A – Steinheim 2:0 Stevens, Betche
FCA – Maumke 4:0 3x B.Schildt, Stevens
Finalrunde :
FC A – Elsen 3:0 Betche, Faust, Elvira
FC A – Korbach 3:1 Stahl, Becker, Stevens
FC A – Bödefeld 3:0 Betche, Stevens, Schneider
FC A – Attendorn 2:4 2x Betche
Finale:
FC A – Attendorn 3:1 2xStevens, Becker

Bewirtung der Schützen-Winterfeier und Erhalt einer 400,-€ Spende

Der FC Altenhof war am 18.01.2014 erneut mit der Bewirtung der Winterfeier des Schützenvereins beauftragt. Der Vorstand bedankt sich für die Arbeit und den Einsatz der freiwilligen Helfer, die bis in die frühen Morgenstunden dafür sorgten, dass den feiernden Schützen kühle Getränke serviert wurden. Im Rahmen der Winterfeier wurde uns vom Vorstand des Schützenvereins, dem Brudermeister Manfred Schneider sowie dem Kassierer Olaf Greis eine Spende in Höhe von 400,- € überreicht. Dieser Betrag, der aus der Neujahrsammlung der Schützen in diesem Jahr stammt, wurde u.a. für den Neubau der Verkaufshütte überreicht. Die Schützen haben in den vergangenen Jahren während ihres Vogelschießens jeweils die „alten“ Verkaufshütten sowie die Toiletten am Sportplatzgelände unentgeldlich benutzt. Die Spende sollte u.a. ein Dankeschön für diese Nutzung sein. Durch den Neubau der Hütten ergeben sich vielleicht zukünftig weitere Nutzungsmöglichkeiten, die die beiden Vorstände zukünftig besprechen möchten. Das Bild zeigt von links nach rechts : 1.Vorsitzender Musikverein Bernd Stahl, 1.Vorsitzender Manfred Schneider und Kassierer Olaf Greis sowie unseren 1.Kassierer Thomas Wurm bei der Übergabe der Spenden.

Spendenübergabe Schützenverein

Viel Pech verhindert Überraschungs-Doppel-Sieg

In der Vorrunde wurde nach einem tollen 10:1 gegen Hillmicke (2xStevens, 2xBetche, 2xSchildt, 2xWycisk,2xBecker) gegen den SV Rothemühle mit 2:3 verloren (Tore :Betche und Stevens). In der Hauptrunde traf unser Team zunächst auf den Landesligisten RW Hünsborn. Ohne Mühe wurde diese Hürde mit 5:1 genommen, wobei sich 2x Juri Betche, 2x Jan Wycisk und Tobias Stevens in die Torschützenliste eintrugen. Im zweiten Hauptrundenspiel merkte man unserem Team dann in der zweiten Halbzeit die fehlende Spritzigkeit an, als man nach einem 4:4 in der Halbzeit noch klar mit 4:8 (Tore: 2xSchildt,Betche, Stevens) gegen den SV Ottfingen, der erst sein erstes Spiel austrug, verlor. Dennoch erreichte man aufgrund der besseren Tordifferenz das Halbfinale. Im Halbfinale traf unser Team dann auf den Vorrundengegner SV Rothemühle. Nach einem spannenden 3:3 nach regulärer Spielzeit konnte man sich dank 3 gehaltener Neunmeter von André Martin mit 6:3 im Neunmeterschiessen durchsetzen. Im Finale kam es dann zum Aufeinandertreffen mit dem FSV Gerlingen und unserem ehemaligen Keeper Sebastian Stevens. Nach der regulären Spielzeit hatte es nach einem Treffer von Pascal Elvira 1:1 gestanden, wobei viel Pech (3x Aluminium) und ein überragender Keeper den Überraschungserfolg beim diesjährigen Gemeindepokalturnier verhindert hatten. Im abschließenden Neunmeterschießen verlor unser Team leider unglücklich mit 3:5. Den Offensivcup, gestiftet von unserem Spielerobmann Eckhard Stahl, konnte sich unser Team aber mit 26 Treffern sichern.
Bereits am Freitagabend hatte sich unsere Zweite Mannschaft überraschend den Sieg im Reserveturnier erspielt.
Eine tolle Leistung BEIDER Mannschaften, die gezeigt haben, dass mit dem FC Altenhof wieder zu rechnen ist.

Überraschungssieg unserer Zweiten beim GePo der Reservemannschaften

Beim Gemeindepokalturnier der Reservemannschaften hat unsere Zweite sensationell das Turnier im Endspiel gegen RW Hünsborn im Neunmeterschießen mit 5:4 gewonnen. Nach der Auftaktniederlage gegen SV Rothemühle (0:4) wurden im Anschluss alle Spiele gewonnen. So konnte man sich als Gruppenerster für das Halbfinale qualifizieren. Im Halbfinale konnte man den FSV Gerlingen mit 2:0 besiegen und traf dann im Endspiel auf RW Hünsborn. Auch dieses Spiel konnte die Mannschaft von Marius Schlimm gewinnen und so machte unsere Zweite den Sensationssieg perfekt. (Hier alle Ergebnisse : Ergebnisse-Reserve-Turnier-2014)

Vertragsverlängerung mit Oliver Mack bis 2016 – Jan Gaumann neuer Spielertrainer der 2.Mannschaft

Wie der Vorstand nun bekannt gab, wurde der Vertrag mit unserem Trainer Oliver Mack um weitere 2 Jahre bis 2016 verlängert. Oliver Mack (44 Jahre) ist seit Sommer 2012 im Amt und hat in dieser Zeit eine junge und spielstarke Mannschaft geformt. Im letzten Jahr wurde bekanntlich die Vizemeisterschaft errungen und aktuell führt die Mannschaft mit 17 Punkten Vorsprung die Kreisliga A an. Bei einem Durchschnittsalter von unter 23 Jahren hat unsere Mannschaft sicherlich noch Steigerungspotential, was auch mit ein Grund für die zweijährige Vertragsverlängerung war. Die Chemie zwischen Trainer, Mannschaft und Vorstand könnte nicht besser sein und deshalb wollen wir mit Oliver Mack den eingeschlagenen Weg auch in den nächsten beiden Jahren fortsetzen. Für die gute Stimmung im Verein spricht auch, dass mit einer Ausnahme alle Stammspieler bereits jetzt für die neue Spielzeit zugesagt haben. Des Weiteren ist der Verein mit weiteren Verstärkungen in Gesprächen, die jedoch noch nicht abgeschlossen sind, so dass wir im Falle des Aufstiegs auch in der Bezirksliga bestehen können.
Darüber hinaus wurde bestätigt, dass Jan Gaumann (24) neuer Spielertrainer der 2. Mannschaft (Kreisliga C) wird. Jan Gaumann gehört aktuell noch zum Kader der 1. Mannschaft und löst im Sommer Marius Schlimm ab, der aus Zeitlichen Gründen nicht mehr für das Traineramt zur Verfügung steht. Auf der Presse Seite findet ihr den Link zum WP-Bericht „Im Westen“.

Trainerverlängerung

von links nach rechts : Geschäftsführer Frank Stahl, Betreuer Peter Stevens, Trainer Oliver Mack, Spielertrainer Jan Gaumann, Spielerobmann Eckhard Stahl

1. Platz in Kreuztal beim RWE Cup

Unsere Mannschaft hat sich im Vorrunden-Turnier Platz 1 wie folgt gesichert:

SV 04 Attendorn – FC Altenhof 0:1 Tore: Faust
SpVgg Kredenbach/Müsen – FC Altenhof 0:2 Tore: Faust, Stevens
FC Altenhof – FC Kreuztal 08 4:0 Tore: Scholz, Stevens, Betche, Schildt
FC Hilchenbach – FC Altenhof 0:4 Tore: Becker, Betche, Faust, Stevens
FC Altenhof – Siegener SC 4:1 Tore: 3 x Betche, Becker
FC Altenhof – FC Finnentrop 1:0 Tore: Schildt
FC Laasphe – FC Altenhof 1:2 Tore: Becker, Betche
FC Altenhof – FC Ernsdorf 0:0 Tore:

Turniersieg in Niederschelden

Am Samstag den 21.12.2013 hat unser Team das Hallenturnier in Niederschelden klar gewonnen. Nach einer erfolgreichen Vorrunde hat die Mack- Elf auch das Endspiel mit 3:0 souverän gegen den Oberligisten Betzdorf gewonnen. Die Tore im Endspiel erzielten Kevin Becker, Oliver Helmes und Jan Wycisk.

Ehrung von 6 FC A- Ehrenamtlichen durch Bürgermeister Brüser

Im Rahmen der diesjährigen Sportlerwahl der Gemeinde Wenden wurden auch 6 verdiente Mitglieder für ihre langjährige Ehrenamtstätigkeit geehrt. So überreichte Bürgermeister Peter Brüser Guido Schneider, Bernward Holterhof, Joachim Rademacher, Frank Stahl und Thomas Wurm Urkunden. Engelbert Kruse war verhindert. Das Foto zeigt die Geehrten nach den Feierlichkeiten bei einem kleinen Umtrunk. Der Pressebericht wird in Kürze eingestellt.

v.l.Joachim Rademacher, Bernward Holterhof, Guido Schneider, Frank Stahl. Es fehlen Thomas Wurm und Engelbert Kruse

Weihnachtsfeier der F-Jugend

Am Dienstag den 17.12.2013 traf sich die F-Jugend zu Ihrem Jahresabschluss.
Nach einer gemeinsamen Wanderung nach Schönau zum Gasthof Wurm, ließ die Mannschaft dort die Hinrunde auf der Kegelbahn ausklingen. Im Anschluss daran erhielten die Trainer von den Spielern der F-Jugend kleine Präsente (Vielen Dank dafür !)
Die Trainer der F-Jugend Mirko, Karin und Thomas wünschen allen Frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Vielen Dank für die Unterstützung der Eltern während der Hinrunde !

F-Jugend-Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier zum Jahresausklang

Am Samstag den 14.12.2013 fand im Sportheim die Weihnachtsfeier der 1.Mannschaft statt.
Neben Spielern, Trainern und Betreuern waren auch einige Vorstandmitglieder und Fans anwesend.
Nach einem leckeren Essen wurde bei kühlen Getränken auf das erfolgreiche Jahr 2013 angestoßen. Olli Mack ließ dieses noch einmal Revue passieren und dankte zunächst dem Vorstand und insbesondere seinen „Schatten“ Betreuer Peter Stevens und Torwarttrainer Matthias Schlimm sowie Spielerobmann Eckhard Stahl für die tolle Unterstützung und überreichte jedem als Dankeschön ein Präsent. Im Anschluss kürte er noch die Spieler der Hinrunde. Dabei hob er zunächst hervor, dass die gesamte Mannschaft eine riesen Saison gespielt haben, besonders hob er jedoch die Leistungen von Christian „Ecki“ Faust und Tobias Stevens hervor. Da Tobias Stevens beruflich verhindert war, übergab er stellvertretend seinem Vater Peter das Geschenk (Siehe Foto). Auch Olli Mack und seiner Frau Bianca wurde im Anschluss mit Geschenken für die sehr gute Arbeit sowohl von der Mannschaft als auch vom Vorstand gedankt. Zu vorgerückter Stunde wurde dann im „OX“ weitergefeiert.

Spieler des Jahres 2013

Ecki Faust und Peter Stevens

E-Jugend nach McDonalds

Nach dem letzten Spiel der Hinrunde luden die Trainer Simon und Engelbert ihre Spieler nach McDonalds zum „Fastfood-Essen“ ein. Die Spieler konnten sich ein Menü ihrer Wahl aussuchen und hatten viel Spaß dabei. Ein kleines Dankeschön für die tolle Hinrunde.

Resi Exler mit guten Ergebnissen bei der AOK Laufcup-Serie

Resi Exler hat, wie in den vergangenen Jahren auch, sehr gute Ergebnisse im Rahmen der AOK-Laufcup-Serie erreicht. Sie konnte 1x den Ersten und mehrfach den Zweiten Platz in der Altersgruppe W60 erreichen. Zu diesem Erfolg gratulieren wir ihr recht herzlich. Hier der WP-Bericht zur AOK – Laufcup Serie 2013 :
WP-Bericht Laufserie 2013

FC A würdigt Arbeit von Rudi Schmidt und Erich Wurm

In der Halbzeitpause des Spiels gegen BW Hillmicke wurde die unermüdliche Arbeit von Rudi Schmidt und Erich Wurm beim Bau der neuen Verkaufshütte gewürdigt. Spielerobmann Eckhard Stahl und Geschäftsführer Frank Stahl überreichten den Beiden als Dankeschön Präsente. Die beiden rüstigen Ruheständler haben in den Sommer- und Herbstmonaten unzählige Stunden damit verbracht, die neue „Schlemmerecke“ zu realisieren. Unter Projektleitung von Kassierer Thomas Wurm entstand in vollständiger Eigenleistung ein neues Schmuckstück auf dem Sportplatzgelände des FC A. Der Vorstand bedankt sich bei den Drei, aber auch bei allen anderen Helfern und Spendern, die die Umsetzung in so kurzer Zeit ermöglicht haben.

v.Links: Erich Wurm, Thomas Wurm, Rudi Schmidt, Frank Stahl

FC A nimmt am RWE -Cup Teil

Unsere 1.Mannschaft nimmt während der Winterpause am RWE – Cup Teil. Die Vorrunde findet am 05.Januar 2014 in Kreuztal statt. Nähere Informationen folgen noch.

Jannik Schneider unterliegt mit Bayer-U19 bei ManU

Am Dienstag den 17.09.2013 spielte unser ehemaliger Jugendspieler Jannik Schneider mit der U19- Nachwuchsmannschaft von Bayer 04 Leverkusen im Rahmen der neu eingeführten Championsleague- Nachwuchsrunde ( UEFA – Youth- League ) gegen die U19 des englischen Meisters Manchester United. Jannik spielte über 90 Minuten durch und verlor jedoch mit seinem Team etwas unglücklich mit 3:4 (2:2). Das Spiel wurde live bei Eurosport Deutschland übertragen.

Interne Ehrung des Torschützenkönigs Bastian Schildt

Vor dem Spiel gegen den SV Heggen ehrte der Jugendvorsitzende Uwe Stahl den letztjährigen Torschützenkönig der Kreisliga-A Bastian Schildt mit dem von ihm gestifteten internen HUSA – Torjägerpokal. Die Ehrung mit dem Westfalenpost – Torjägerpokal wird in der Regel während der Hinrunde von der WP durchgeführt :

Ehrung Bastian Schildt-Torschützenkönig 2012-2013

5-HUSA-Cup der Altliga-Mannschaften

Am Samstag den 20.07.2013 fand auf dem Winterhagen der 5. HUSA-Cup der Altligamannschaften statt. Leider hatten vier Mannschaften kurzfristig abgesagt, sodass das Turnier „nur“ mit 8 Mannschaften stattfand. In zwei Vierergruppen konnten sich dann die Mannschaften der SG Elben/Kleusheim, VSV Wenden Abt. Schönau, SG Drolshagen / Hützemert und der FC Altenhof für das Halbfinale qualifizieren. Ausgeschieden waren die Mannschaften aus Setzen, Kierspe, Sohlbach-Buchen und Rothemühle. In den spannenden Halbfinalspielen konnten sich die SG Elben/Kleusheim gegen die SG Drolshagen / Hützemert durchsetzen und unser Team konnte gegen VSV Wenden Abt. Schönau mit 1:0 gewinnen (Tor: Andi Buchen). Im Neunmeterschießen um den 3.Platz gewann der VSV Wenden Abt. Schönau denkbar knapp mit 6:5. Im Finale standen sich die bis dahin einzigen ungeschlagenen Mannschaften gegenüber. Hier machte die SG Elben/Kleusheim von Anfang an den frischeren Eindruck und ging schnell durch Markus Niklas mit 1:0 in Führung. Torsten Jung konnte jedoch noch per Neunmeter zum 1:1 ausgleichen, aber dann drehte die SG richtig auf sodass sie durch Thorsten Arns, Volker Heite, Thomas Stupperich auf 4:1 davonzogen. Andi Koch konnte mit seinem 3.Turniertreffer auf 2:4 verkürzen, ehe Tobias Stahl den Endstand erzielte. Die Siegerehrung wurde abschließend vom Sponsor und Namensgeber Heinz-Uwe Stahl vorgenommen. Die siegreichen Mannschaften erhielten alle einen Pokal und Kaltgetränke und der Sieger darüber hinaus den Wanderpokal, den es im kommenden Jahr zu verteidigen gilt. Bilder findet ihr unter Galerie.

Gemeinsammer Saisonauftakt der Seniorenmannschaften

Am Sonntag, den 14.07.2013 fand der Saisonauftakt der 1. und 2.ten Mannschaft statt. Hierzu konnten der Vorstand und die Trainer Olli Mack und Marius Schlimm auch die Neuzugänge Christian und Thorsten Faust, Jurij Betche, Thomas Otto, Sebastian Spelz, Phillip Klein und Christian Spies begrüßen. Mit Christian Spies haben wir einen weiteren erfahrenen Spieler für unseren FC A gewinnen können. Die Spieler der 1.Mannschaft durften dabei auch die von der Augenarztpraxis Avila gestifteten neuen Trikot mit festen Nummern und Namen überstreifen. Nach einer ersten lockeren Übungseinheit wurde im Anschluss gegrillt und einige Kaltgetränke verzehrt. Bilder findet ihr unter Galerie.

Gemeinsammer Saisonabschluss Minikicker und F-Jugend

Am Freitag beendeten die Minikicker und die F-Jugend bei einer gemeinsammen Saisonabschlussfeier eine recht erfolgreiche Saison für beide Mannschaften. Die Kinder vergnügten sich auf dem Sportplatz mit diversen Spielen und Torwandschießen, wo natürlich die Väter und Mütter auch nicht fehlten und verzweifelt ihr Glück versuchten.
Bei Leckereien vom Grill und Salaten wurde sich gestärkt und beim anschließenden Lagerfeuer konnten sich die Kinder Stockbrot backen und sich die Eltern bis lang in den Abend mit dem ein oder anderem kühlen Blonden erfrischen.
Vielen Dank nochmals den Eltern für die Unterstützung während der Saison, sei es in der Verkaufshütte bei den Heimspielen der Seniorenmannschaften, beim Fahrdienst zu den Spielen und der Unterstützung bei der Abschlussfeier ! Bilder findet ihr unter Galerie.

Christian Spies kommt vom VFL Klafeld Geisweid

Wie unser Spielerobmann Eckhard Stahl nun bekannt gab, kommt mit Christian Spies ein routinierter erfahrener Mann auf den Winterhagen. Mit seiner langjährigen Bezirksligaerfahrung wird er unserem noch jungen Team die nötige Ruhe im Mittelfeld verleihen. Aktiv ins Geschehen eingreifen, wird unser Routine erst nach seiner Meniskus-OP. Wir hoffen das er uns Mitte September zur Verfügung seht.

Altliga feiert schönes Sommerfest

Ein tolles Sommerfest feierte jetzt die Altliga-Abteilung des FC A. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fanden sich nahezu 50 Erwachsene und Kinder am Winterhagen ein. Neben kühlen Getränken und einem Kuchen- und Abendbüffet fand sowohl für die Kinder als auch die Erwachsenen eine Olympiade statt. Ein rundum gelungener Abend fand erst weit nach Mitternacht sein Ende. Bilder findet ihr unter Galerie.

Kreisliga-Staffeltag in Kirchveischede

Auf dem Kreisliga-Staffeltag in Kirchveischede wurde die Pokalauslosung der 1. und 2.Runde vorgenommen. In der 1.Runde trifft unsere Mannschaft auf den B-Kreisligisten aus Heinsberg. Sollte das Spiel gewonnen werden würde man in der 2.Runde gegen den Sieger der Begegnung Belmicke/Benolpe gegen Drolshagen spielen. Die Runde 1 ist bis zum 01.08. und die 2.Runde bis zum 22.08. durchzuführen. Als Neuerungen in der Spielabwicklung wurde bekannt gegeben, dass zukünftig in der Kreisliga B,C und D die 3 Auswechselspieler beliebig oft ein- und ausgewechselt werden dürfen und darüber hinaus die gelb-rote Karte zukünftig eine Sperre von einem Spiel nach sich zieht. Ansonsten beginnt die Saison sowohl für die 1. als auch die 2.Mannschaft am Kirmeswochenende, da beide in 16er Gruppen spielen. Die Spiele vom 22.09.2013 werden wegen des in Rüblinghausen stattfindenden Kreisschützenfestes in die Woche davor verlegt. Letztes Spiel in diesem Jahr wird am 08.12.2013 sein und die Rückserie beginnt wieder am 16.03.2014. Näheres zum Staffeltag ist der Presse zu entnehmen.

E-Jugend Saison-Abschlussfeier

Eine schöne Saison-Abschlussfeier der E-Jugendlichen fand am 14.06.2013 auf dem Sportplatz statt. Bei schönem Wetter hatte der scheidende Trainer Marius Schlimm alle Spieler und Eltern zu einer Feier eingeladen.
Neben Gegrilltem und Salaten war auch für die Getränke bestens gesorgt. Zunächst wurde der scheidende Trainer, der bekanntlich in der kommenden Saison unsere 2.Mannschaft trainieren wird, mit einem Geschenk verabschiedet. Auch der Co-Trainer Torsten Jung erhielt ein Präsent. Highlight des Abends war das Spiel der E-Jugendlichen gegen ihre Väter, welches die Väter nach Siebenmeterschießen mit 9:8 gewonnen hatten. Im Nachhinein ließen sich die Sieger mit einem „geliehenen“ Pokal feiern… Aber auch die Spieler hatten ihren Spaß an diesem Abend und so blieb man noch lange auf dem Winterhagen „hängen“. Bilder findet ihr unter Galerie

HUSA- Jugendturniere der F- und G-Junioren

An Pfingsten fanden die diesjährigen HUSA-Jugendturniere der F- und G-Junioren auf dem Winterhagen statt. Am Sonntag konnte unsere von Simon Holweg und Markus Schneider trainierte F-Jugend das Turnier mit 5 Mannschaften im Vergleich „Jeder gegen Jeden“ mit VIER Siegen und nur einem Gegentor für sich entscheiden. Am Montag fand dann das Turnier der Minikicker statt und auch hierbei spielte unsere von Thomas Peukert trainierten Minikicker ein gutes Turnier und konnte ihre 5er Gruppe ebenfalls ungeschlagen gewinnen. Ein Endspiel gegen den Sieger der 2.Gruppe Rohde fand wie üblich nicht statt. Bilder von den Turnieren findet ihr unter Galerie

Stürmer Phillip Klein kommt vom TUS Alchen

Wie unser Spielerobmann Eckhard Stahl nun bekannt gab, steht der nächste Neuzugang für die kommende Saison fest. Mit Phillip Klein kommt ein 21 jähriger Stürmer vom Siegerländer A-Kreisligisten TuS Alchen. Phillip ist ein schneller und torgefährlicher Stürmer und er führt mit 20 Toren auch die Siegerländer A-Kreisliga 1 Torschützenliste an. Wir freuen uns, dass er sich trotz mehrerer Anfragen für uns entschieden hat.

Einigung im Rechtsstreit mit Desso

Im Rechtstreit um die Sportplatzerneuerung hat sich in den letzten Tagen einiges Positives ergeben. So steht mittlerweile fest, dass die Sportplatzdecke sowie das Granulat komplett von der Fa. Desso noch in diesem Sommer erneuert werden. Die anteilig angerechneten Nutzungsgelder in Höhe von 60.000 € werden hierbei von der Gemeinde Wenden zum Großteil übernommen. Darüber hinaus gibt es hoffentlich auch bald Neues bezüglich unserer Nebenforderungen zu berichten.

Harmonische Jahreshauptversammlung mit Wahlen in Rekordzeit

Am Freitag, den 22.03.2013 fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Zunächst berichtete der 1.Vorsitzende Gisbert Nies den 41 anwesenden Mitgleidern in seinem Geschäftsbericht über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr. Hierbei wurde von ihm besonders die Organisation und Durchführung des Hallengemeidepokalturniers hervorgehoben. Darüber hinaus informierte er die anwesenden Mitglieder auch über den Stand des Sportplatz-Rechtsstreits. Spielerobmann Eckhard Stahl berichtete im sportlichen Teil über die schwierige Saison nach dem Bezirksliga-Abstieg und dem nun mit Trainer Oliver Mack geglückten Neuaufbau der 1.Mannschaft. Ziel für die Zukunft ist es, weiterhin konsequent auf junge und möglichst einheimische Spieler zu setzen, was sich bereits im jetzigen Durchschnittsalter von 21,8 Jahren und 10 Altenhofern im Kader wiederspiegelt. Beim Kassenbericht konnte Kassierer Thomas Wurm über eine gute und ausgeglichene wirtschaftliche Situation berichten. Als wichtigster Tagesordnungspunkt standen Wahlen auf dem Programm. Diese wurden nahezu in Rekordzeit abgewickelt. Der 1.Vorsitzender Gisbert Nies stellte sich erneut zur Wahl und wurde von der Versammlung, auf eigenen Wunsch zunächst für ein Jahr, wiedergewählt. Auch der 1.Kassierer Thomas Wurm stellte sich erneut zur Wahl und wurde in seinem Amt bestätigt. Beim Posten des 1.Geschäftsführers stellte sich Guido Schneider nicht mehr zur Wahl und er wurde von Gisbert Nies mit viel Lob und Dank für das Geleistete aus seinem Amt verabschiedet. Als sein Nachfolger wurde der bisherige 2. Geschäftsführer Frank Stahl gewählt. Spielerobmann Eckhard Stahl stellte sich ebenfalls erneut zur Wahl und auch er wurde in seinem Amt bestätigt. Zum neuen 2.Geschäftsführer wurde Jan Wycisk und als Beisitzer Dietmar Rademacher, Engelbert Kruse, Joachim Rademacher, Daniel Stahl, Rico Sikic, Manuel Greis, Pascal Elvira, Gerhard Krebs gewählt. Zum Abschluss berichtete Gisbert Nies noch über den anstehenden Bau eines neuen Verkaufstandes neben der erst 2011 eingeweihten Tribünenüberdachung bis zum Beginn der neuen Saison und appellierte in diesem Zusammenhang noch einmal an alle Anwesenden, den Vorstand zukünftig so tatkräftig wie möglich zu unterstützen.

Faust und Spelz kommen zur neuen Saison

Spielerobmann Eckhard Stahl gab nun bekannt, dass mit Sebastian Spelz ein „alter“ Bekannter zum Winterhagen zurückkehrt. Nach seinem 1 1/2 jährigen Gastspiel bei Eichen-Krombach verstärkt der Offensivspieler erneut unser junges Team. Bereits länger bekannt war bereits, dass mit Christian Faust ein 23jähriger Allrounder vom Bezirksligisten Fortuna Freudenberg zur neuen Saison zu uns wechselt. Christian ist sowohl im Abwehrbereich als auch im Mittelfeld vielseitig einsetzbar und war der Wunschspieler unseres Trainers Oliver Mack.

Winterfeier 2013 am 02.02.2013 :

Am Samstag, den 02.02.2013 fand unsere Winterfeier in der Bürgerbegegnungsstätte statt. Bei dufter Mucke und kühlen Getränken feierten alle Senioren-Mannschaften, Vorstand und Freunde des Vereins bis in die frühen Morgenstunden. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch die Gewinne der Verlosung gezogen. Als Glücksfeen fungierten Trainerfrau Bianca Mack sowie Spielerfreundin Mareike Schirdewahn. Der Hauptpreis, ein Reisegutschein über 500,- €, entfiel auf die Losnummer 1747. Die Gewinnlisten findet ihr unter Losgewinne. Bilder der Winterfeier findet ihr unter Galerie.

Oliver Mack bleibt Trainer des FC Altenhof – Marius Schlimm trainiert 2.Mannschaft !

Oliver Mack bleibt ein weiteres Jahr Trainer des FC Altenhof. Der Geisweider A- Lizenzinhaber gab dem FC A jetzt die Zusage für eine weitere Saison. Oliver Mack hat in seinem ersten Halbjahr aus 10 Neuzugängen und einem Mannschafts-Durchschnittsalter von 21,8 Jahren ein Spitzenteam in der A-Kreisliga geformt. Er ist ein absoluter Fachmann und ein Glücksgriff für unseren Verein.
Dafür spricht auch die Tatsache, dass alle Spieler der 1. Mannschaft ihre Zusage für die neue Saison gegeben haben.
Bereits zur Winterpause kommen, wie bereits berichtet, mit Kebir Yildiz ,19 Jahre (Mittelfeld) und Phillip Scholz,19 (Abwehr) zwei Altenhofer Eigengewächse zurück von RW Hünsborn. Kevin Novak und Tobias Keller haben den Verein zur Winterpause in Richtung VSV Wenden 2 verlassen.

Marius Schlimm (24 Jahre), ein Altenhofer Eigengewächs, wird ab der neuen Saison Spielertrainer der 2. Mannschaft. Er löst Christoph Clemens ab, der aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht. Marius ist bereits seit 10 Jahren bei uns erfolgreich als Trainer im Jugendbereich tätig.

Vorstand, Trainer und Winterzugänge 2013

Vorstand, Trainer und Winterzugänge 2013

Gemeindepokalhallenturnier um den Volksbank-Cup

in der Sporthalle der Konrad-Adenauer Schule in Wenden

Die 1.Mannschaft von RW Hünsborn hat den Hallen- Gemeindepokalturnier um den Volksbank- Cup gewonnen. Im Endspiel besiegte RWH den FSV Gerlingen mit 12:5. Im Neunmeterschiessen um Platz 3 unterlag unsere Erste dem SV Ottfingen knapp mit 4:5.

Hier die Ergebnisse der Vorrunde des Volksbank-Cups :

GEMEINDEPOKALTURNIER Ergebnisse Komplett

1.Mannschaft gewinnt 2.tes Kreisliga-Hallenturnier in Folge in Sohlbach

Unsere 1.Mannschaft hat auch das 2.te Hallenturnier innerhalb von einer Woche gewonnen. Nach dem Turnier von Fortuna Freudenberg gewann unser Team auch das Turnier beim Sv Sohlbach-Buchen. In der Vorrunde des mit 12 Teams aus der Bezirks-, A- und B- Liga besetzen Turniers, setzte sich unsere Mannschaft in der Vorrunde gegen Netphen, Siegener SC und Freudenberg 2 mit 7 Punkten als Gruppensieger durch. In der Zwischenrunde ließ man Weidenau und Alchen hinter sich, ehe die Mack- Elf das Finale gegen TuS Eisern klar mit 4:1 gewinnen konnte. Somit geht unsere Mannschaft gut gerüstet in das am Wochenende stattfindenden Gemeindepokalturniers.

1.Mannschaft gewinnt Kreisliga-Hallenturnier in Freudenberg

Unsere 1.Mannschaft hat das Kreisliga- Hallenturnier von Fortuna Freudenberg gegen Titelverteidiger Bürbach nach Neunmeterschiessen mit 6:4 (2:2) gewonnen. Im Halbfinale, des mit 10 Kreisligisten besetzen Turniers, hatte unser Team Gastgeber Fortuna Freudenberg mit 6:0 förmlich aus der Halle geschossen. Mehr zum Turnier findet ihr auf der Webseite von Fortuna Freudenberg unter www.fortuna-Freudenberg.de !

SK-Bericht über Jannik Schneider vom 23.12.2012

Im Sauerlandkurier erschien kürzlich ein Bericht über unser Vereinsmitglied Jannik Schneider, der seit 2008 erfolgreich das Trikot der Jugend von Bayer 04 Leverkusen trägt. Hier findet ihr den vollständigen Bericht über Jannik Schneider.

Gelungene Weihnachtsfeier des FC Altenhof

Eine sehr gelungene Weihnachtsfeier hat die 1.Mannschaft zusammen mit dem Vorstand am Vorweihnachtswochenende gefeiert. Nach Ansprachen unseres 1.Vorsitzenden Gisbert Nies, unseres Spielerobmanns Eckhard Stahl sowie des Trainers Oliver Mack, der für alle Vorstandsmitglieder und wichtigen Personen in seinem Umfeld Präsente bereit hielt, wurde von ihm der Spieler der Hinrunde gekürt. Sicher hätten einige Spieler diesen Titel verdient gehabt, Trainer Oliver Mack hat sich jedoch auf unseren jungen Torhüter Marvin Schwalbe festgelegt, der in der gesamten Hinrunde gute Leistungen gebracht und in seiner 1.Seniorensaison bisher in keinem der Spiele einen groben Fehler begangen hat. Im Anschluss daran ließ es sich auch die Mannschaft nicht nehmen, die Hauptverantwortlichen Oliver Mack, Eckhard Stahl und Gisbert Nies mit einem Präsent für Ihren unermüdlichen Einsatz für den Verein und für die Mannschaft zu bedanken. Ebenso erhielten Betreuer Peter Stevens und Gerhard Krebs sowohl von Trainer Oliver Mack, als auch der Mannschaft jeweils ein Präsent. Nachdem sich unser Trainer bei den Fragen rund um Fussball und den FCA (Ähnlich wie bei „Wer wird Millionär“) hervorragend geschlagen hatte und mit Hilfe diverser Joker den Hauptgewinn (eine 11er Kiste Krombacher) gewonnen hatte, wurde im Anschluss bis in die frühen Morgenstunden bei schöner Mucke, leckerem Büffet und ausreichend kühlen Getränken in toller Atmosphäre weitergefeiert.

Marvin Schwalbe-Spieler der Hinrunde 2012-2013

Ehrung für unsere langjährigen Schiedsrichter Friedhelm Scheppe und Achim Koch

Anlässlich der allgemeinen Schiedsrichterschulung wurden unsere Schiedsrichter Friedhelm Scheppe für seine 40- jährige und Achim Koch für seine 20- jährige Schiedsrichtertätigkeit geehrt. Die Ehrung wurde vom FLVW-Kreisvorsitzenden Joachim Schlüter sowie dem Vorsitzenden des Kreisschiedsrichterausschusses, Wolfgang Rawe, durchgeführt. Der Vorstand des FC Altenhof bedankt sich bei den Beiden für ihre langjährige Vereinstreue und ihren wichtigen Dienst für den Verein.
Hier könnt ihr euch den WP_Bericht anschauen : Schiedsrichterehrung

Spielerwechsel in der Winterpause : Yildiz und Scholz kommen,

Der Vorstand hat die Verpflichtung von zwei weiteren Altenhofer “Eigengewächsen” bekannt gegeben. So werden uns bereits zur Rückrunde Kebir Yildiz und Phillip Scholz verstärken. Die beiden 19-jährigen haben bis zur B-Jugend bei uns alle Jugendmannschaften durchlaufen und kommen nun vom Nachbarn RW Hünsborn zum Winterhagen zurück. Beide Spieler haben dabei bereits Erfahrungen im Landesliga-Kader gewonnen. Vorstand und Verein freuen sich sehr auf das Kommen dieser beiden talentierten jungen Spieler, mit denen der eingeschlagene Weg mit eigenen jungen Spielern weiter konsequent fortgesetzt wird. Verlassen werden uns hingegen Tobias Keller, Kevin Novak (beide B-Ligist VSV Wenden II) und Christian Wehn (B-Ligist SV Alchen).

Ü32 Altliga nimmt an Siegerehrung in der Krombacher Braustube teil

Unsere Ü32-Altliga nahm am Tag vor Allerheiligen an der Siegerehrung der Endrundenteilnehmer des Krombacher-Pils Pokal der Altligamannschaften teil. Nach der Siegerehrung durch den Staffelleiter wurde in der Braustube beim Verzehr des „Krombacher Dreiklangs“ zünftig mit den anderen Mannschaften gefeiert. Im Anschluss zog es die Mannschaft noch auf einen (oder mehrere) Absacker in unser Sportheim.

WDR Lokalzeit Siegen zu Gast auf dem Winterhagen

Am Freitag, den 12.10.2012 war das WDR-Fernsehen zu Gast auf dem Winterhagen. Reporter Sprengart von der Lokalzeit Siegen nahm dabei Filmmaterial für eine Reportage über Kabinendiebstähle auf, die in den vergangenen Monaten im Kreis Siegen und Olpe immer mehr zugenommen haben. Auch bei uns gab es bekanntermaßen in der vergangenen Saison einen solchen Fall bei dem Handys und Goldkettchen gestohlen wurden. Er filmte dabei die Spieler in der Kabine sowie beim Auflaufen und Warmspielen. Darüber hinaus interviewte er unseren Trainer Oliver Mack. Zu sehen war diese Reportage am Mittwoch, den 17.10.2012 ab 19:30 Uhr in der Lokalzeit Siegen.
Bilder findet ihr unter Galerie. Wer die Sendung verpasst hat kann sie sich in der WDR-Mediathek anschauen.

Nationalstürmer Patrick Helmes zu Gast auf dem Winterhagen

Bei der Pokalpartie unseres FCA gegen den VSV Wenden gab es auf dem Winterhagen prominenten Besuch aus der Bundesliga. Der zur Zeit am Kreuzband verletzte Wolfsburger Stürmer Patrick Helmes schaute sich die Partie mit Beteiligung seines Bruders Oliver an. Oliver wechselte, wie bekannt, zur neuen Saison vom SV Ottfingen an den Winterhagen. Leider hat Patrick ihm und uns in diesem Spiel (noch) kein Glück gebracht und so ging das Spiel gegen Wenden unglücklich mit 1:3 verloren (Siehe Spielberichte). Der FC Altenhof wünscht Patrick eine gute und schnelle Genesung und hofft, ihn schon bald wieder aktiv Fussballspielen zu sehen sowie ihn auch in Zukunft das ein oder andere Mal auf dem Winterhagen begrüßen zu können.

Augenpraxisklinik AVILA spendiert über 100 Sport-Shirts.

Die Augenpraxisklinik AVILA von Prof.Dr.Andreas Frohn hat zu Saisonbeginn dem kompletten Seniorenbereich (1. und 2.Mannschaft sowie Altliga, Vorstand und Betreuern) ca. 100 neue Sport-Shirts bereitgestellt. Vorstand und Mannschaften bedanken sie recht herzlich für diese großzügige Zuwendung. Ein Bild folgt in Kürze.

FC Altenhof verpflichtet neben Steven Schäfer mit Pascal Elvira und Yannik Weber zwei weitere „Eigengewächse“ für die Saison 2012-2013

Der Vorstand hat die Verpflichtung von 3 weiteren Spielern bekannt gegeben. Zwei weitere Altenhofer „Eigengewächse“ werden uns zur kommenden Spielzeit verstärken. Vom Nachbarn und Bezirksligisten SV Ottfingen kommt Pascal Elivira zum Winterhagen zurück. Pascal hat nahezu die gesamte Jugendabteilung bei uns durchlaufen und wechselte vor zwei Jahren zum Siepen und war dort Stammspieler. Vom A-Jugend-Kreisliga-Meister SF Biggetal kommt mit Yannik Weber ein weiterer gebürtiger Altenhofer zu uns zurück, der bis zur B-Jugend in sämtlichen Jugendmannschaften des FC A gespielt hat. Darüber hinaus stößt vom VFL Klafeld/Geisweid mit Steven Schäfer ein weiterer junger Spieler zu uns. Steven war Stammspieler beim VFL. Alle drei Spieler sind vorwiegend im defensiven Bereich flexibel einsetzbar. Vorstand und Verein freuen sich sehr über Ihre Zusagen, unsere junge Mannschaft in der kommenden Saison weiter zu verstärken.

4.HUSA – Cup der Altliga-Mannschaften am 07.07.2012

Am 07.07.2012 fand der 4.HUSA – Cup der Altliga-Mannschaften mit neun Mannschaften auf dem Sportplatzgelände statt. Sieger wurde die Altliga des SV Rothemühle, die sich denkbar knapp im Neunmeterschießen gegen den TSV Siegen durchsetzte. Auf dem 3. Platz landete das Teams von VSV Wenden, das Fortuna Freudenberg im Neunmeterschießen mit 3:1 Toren besiegte. Unsere Mannschaft schied in der Vorrundengruppe B mit 3 Punkten aus (0:1 gegen SV Rothemühle, 4:1 gegen Eintracht Kleusheim, 0:1 gegen TSV Siegen).
Bilder gibt es unter Galerie.

In den Vorrundengruppen ergaben sich folgende Plazierungen :

Gruppe A
———-
Mannschaft Punkte Tore
1. VSV Wenden 12 6:0
2. Fortuna Freudenberg 7 4:2
3. SC Drolsh.-Hützem. 7 3:1
4. Wenden-Schönau 3 1:5
5. SC Kierspe 0 0:6

Gruppe B
———-
Mannschaft Punkte Tore
1. TSV Siegen 9 7:1
2. SV Rothemühle 6 4:2
3. FC Altenhof 3 4:3
4. Elben-Kleusheim 0 1:9

Die Halbfinalspiele endeten :

VSV Wenden – SV Rothemühle 1:2 n.E.
TSV Siegen – Fortuna Freudenberg 2:1

Spielplan HUSA 2012

Auslosung Gemeindepokal

Auslosung Gemeindepokal 2012

FC Altenhof verabschiedet Spieler und Trainer Saison 2011-2012

Der 1. Vorsitzende Gisbert Nies und Spielerobmann Eckhard Stahl haben vor dem letzten Heimspiel drei Spieler sowie den Trainer verabschiedet. Verabschiedet wurde Trainer-Urgestein Mathias Schlimm, der die Mannschaft nach dem Bezirksliga-Abstieg in einer schwierigen Situation übernommen hat und trotz großer Personalsorgen zum Klassenerhalt geführt hat. Thomas Schönauer tritt aus privaten und beruflichen Gründen kürzer und wird in Zukunft nur noch in der FCA-Altliga spielen. Sebastian Stevens (SV Ottfingen) und Marco Bäumer (VSV Wenden) wechseln aus sportlichen Gründen zu unseren Nachbarvereinen. Der Vorstand bedankt sich bei allen für den tollen Einsatz und die geleistete Arbeit und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Verabschiedung Spieler und Trainer – 2011/2012

Aufruf zur Typisierungsaktion für Stammzellenspender am 23.06.2012 in Welschen Ennest :

Markus und andere wollen leben

Typisierungsaktion am 23.06.2012

FC Altenhof verpflichtet weitere junge talentierte Spieler für die Saison 2012-2013

Der Vorstand hat für die kommende Saison 2012/2013 weitere Neuzugänge bekannt gegeben. Vom Landesligisten TSV Weißtal kommt der 23 jährige Torwart Alen Eminovic. Der 22 jährige Offensivspieler Bastian Schild kommt von Fortuna Freudenberg und von den SF Möllmicke kommt der 23 jährige Abwehrspieler Jan Gaumann zum Winterhagen. Der 20 jährige Mittelfeldspieler Robert Renner, zuletzt A-Jugend SuS Niederschelden, versucht nach einer einjährigen Spielpause bei uns einen Neuanfang.
Bereits im Januar gaben uns die Spieler Tobias Keller, Kevin Novak und Gerrit Clemens (alle VSV Wenden 2) die Zusage für die neue Saison.

FC Altenhof verpflichtet Oliver Mack und 3 junge, talentierte Spieler für die Saison 2012-2013

Der Vorstand hat die Verpflichtung von Oliver Mack (42 Jahre) aus Geisweid bekannt gegeben. Er wird in der neuen Saison 2012-2013 Nachfolger von Matthias Schlimm, der in den wohlverdienten Trainerruhestand geht. Der Geisweider A-Lizenzinhaber trainierte zuletzt den Landesligisten TSV Weißtal und zuvor die Bezirksligisten SuS Niederschelden und den VFL Klafeld Geisweid. Oliver Mack ist ein ausgewiesener Fussball-Fachmann, spielte und trainierte lange Jahre höherklassig. Der Vorstand freut sich, einen Trainer mit seinem sportlichen Können und seiner Erfahrung für unseren Verein gewonnen zu haben und er ist fest davon überzeugt, dass er genau der Richtige ist um den eingeschlagenen Weg mit unserer jungen Truppe fortzusetzen. (Bekanntgabe Verpflichtung Oliver Mack) Des Weiteren stehen für die Saison 2012-2013 die ersten Neuzugänge fest. Mit dem Altenhofer Eigengewächs Tobias Keller und Kevin Novak wechseln zwei Offensivspieler vom VSV Wenden 2 zum Winterhagen. Ein weiterer Neuzugang ist Gerrit Clemens, zuletzt VSV Wenden A-Jugend, der nach überstandener Kreuzband OP bereits ab April zur Verfügung stehen wird. Vorstand und Verein freuen sich sehr auf das Kommen dieser drei talentierten jungen Spielern, mit denen der eingeschlagene Weg der Verjüngung weiter konsequent fortgesetzt wird.

DFB-Fussball-Mobil zu Gast beim FC Altenhof :

Am Samstag den 10.03.2012 war das DFB-Fussball-Mobil zu Gast beim FC Altenhof. Eingeladen waren alle E- und F-Jugendspieler nebst Trainern und Betreuern. In einem ca. 2-stündigen Training wurden neue Trainingsmethoden praktisch erläutert. Hierbei wurden den über 20 anwesenden Kickern Tipps und Tricks beigebracht. Im Anschluss gab es für die Trainer und Betreuer einen Kurzvortrag zum Thema „Weiterbildung beim DFB“, „Mädchenfußball“ und „Integration“. Zum Abschluss wurden unserer Jugendabteilung als Gastgeschenk von den DFB-Offiziellen 8 neue Fußbälle für die Trainingsarbeit überreicht. Den Pressebericht mit Bild dazu findet ihr unter Presse.

Fa. Krausser Werkzeugmaschinenvertrieb GmbH in Siegen spendet Trainingsanzuüge für die F-Jugend :

F-Jugend

Der FC Altenhof e.V. und insbesondere die Trainer und Spieler der F-Jugend bedanken sich bei der Firma Krausser Werkzeugmaschinenvertrieb GmbH für die großzügige Spende.

Hier findet Ihr einen Bericht über die Winterfeier 2012 am 04.02.2012 :

Winterfeier am 04.02.2012

Hier findet Ihr Informationen über das Altliga-Jubiläum am 28.08.2011 :
Altliga
.

Hier findet ihr Information zum Gemeindepokalturnier am 27.08.2011 :
Altliga Gemeindepokaltunier am 27.08.2011

Hier findet ihr Informationen zu unserer Tribüneneinweihung am 31.07.2011 :
Tribüneneinweihung am 31.07.2011

Hier findet ihr Informationen zum 3.HUSA-Cup der Altliga-Mannschaften
3.HUSA Cup am 22.07.2011

Hier findet ihr Informationen rund um das Gemeidepokalturnier :
Gemeindepokalturnier 2011 in Elben

Hier findet ihr den aktuellen Vorbereitungsplan unserer 1.Mannschaft :
Vorbereitung Saison Hinrunde 2011-2012