– E-Jugend

E-Jugend : (Jhg.2007-2008) JSG Wenden / Altenhof

E1- Jugend

Trainer E1:
Frank Alfes, Tel.: 0176 55596206
Marius Schlimm , Tel.: 0151 12708204

E2:

Trainer E2:

Robin Urbais [Tel. 01703142296]

Marius Zeppenfeld [Tel. 15112764495]

Trainingszeiten E1 und E2:
Dienstags 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in Altenhof
Donnerstags 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in Schönau

Merle und Anni im Dienste der Kreisauswahl unterwegs

Unsere E – Jugend Mädels Anni Alfes und Merle Breidebach waren mit der U13 Kreisauswahl am Sonntag im Einsatz.
In dem Qualifikationsturnier für die Westfalenmeisterschaft setzten sich die Mädels ungeschlagen als Turniersieger durch.
Mit einem 1:0 Sieg im ersten Spiel gegen den Kreis Lippstadt gab es einen gelungenen Auftakt.
Im zweiten Spiel gab es eine Abwehrschlacht gegen den Kreis Hagen.
Am Ende hieß es 0:0.
Im dritten Spiel reichte es trotz deutlicher Überlegenheit nur zu einem 0:0 gegen den Kreis Siegen
Das letzte und entscheidende Spiel gewannen die Mädel hochverdient mit 1:0 gegen den Kreis Arnsberg.
Damit war die Qualifikation für die Endrunde zur Westfalenmeisterschaft erreicht.

21.4.17
E1 gewinnt mit 7 Spielern und der bisher besten Saisonleistung nach 3 -maligem Rückstand mit 6:3 in Drolshagen.

E2 spielt sensationell gut und gewinnt mit 7:2 gegen Attendorn

19.11.16
E2 verliert gegen Ottfingen mit 2:11. Nach einem Halbzeitstand von 0:7 zeigten unsere Kicker eine starke 2. Halbzeit!

12.11.16
Nach einem ausgeglichenem Spiel besiegte unsere E2 Am Ende hochverdient die ambitionierte E-Jgd von RW Hünsborn mit 5:3

5.11.2016
EJugend Gerlingen gegen E1 JSG VSV Wenden / FC Altenhof 0:1 Veit Allerdings, 0:2 Michel Weber, 0:3 Veit Allerdings, 0:4 Eigentor, 0:5 Veit Allerdings, 0:6 Lorik Emeri, 0:7 Enes, Halbzeit
In der ersten Halbzeit wusste das Team von Trainer Matthias Schlimm gegen die scheinbar körperlich überlegenen Gastgeber taktisch zu überzeugen und führte nach einem nie dagewesenen Torschuss des FSV Gerlingen auch in der Höhe verdient
0:8 Enes, 0:9 Veit Allerdings, 0:10 Veit Allerdings, 0:11 Eigentor, 1:11 unhaltbar Anni Alfes Eigentor per Kopf, Ende. Die kämpferische und läuferische Leistung wusste dem arg gebeuteltem Chefcoach und Gladbach Fan ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Ein nie gefährdeter und hochverdienter Sieg unserer Truppe. Weiter so Mädel und Jungs